Jennifer-Lawrence-Comedy landet bei Sony Pictures

Der Film «No Hard Feelings» ist explizit an Erwachsene gerichtet.

Filmstar Jennifer Lawrence ist schon bald in der Komödie No Hard Feelings zu sehen, die sich allerdings nicht an Kinder richtet. Aus diesem Grund wurde das Format in der Kategorie „Rated R“ eingestuft. Sony Pictures hat den Spielfilm erworben. Neben Lawrence wird Gene Stupnitsky, Autor und Co-Executive Producer von NBCs «The Office», bei dem Film Regie führen.

«No Hard Feelings» ist Stupnitskys Nachfolger der 2019 erschienenen Coming-of-Age-Ensemble-Komödie «Good Boys», seinem Regiedebüt in Spielfilmlänge. Stupnitsky fungiert neben John Phillips auch als Co-Autor von «No Hard Feelings». Sony Pictures hat den Spielfilm erfolgreich gegen andere Studios und Streaminganbieter abgewehrt.

«No Hard Feelings» spielt in Montauk, NY, einem kleinen Ort am östlichen Ende von Long Island. Das Projekt ist als Komödie mit Altersfreigabe in der Art des Tom Cruise-Films «Risky Business» von 1983 und des Cameron Diaz-Films «Bad Teacher» von 2011 angekündigt, an dem Stupnitsky als ausführender Produzent und Autor beteiligt war.
Kino / Kino-News
[quotenmeter.de] · 13.10.2021 · 07:56 Uhr
[0 Kommentare]
 
Durchmarsch oder Wahl-Krimi - NRW vor Laschet-Nachfolge
Hendrik Wüst
Düsseldorf (dpa) - Politischer Neuanfang in Nordrhein-Westfalen: Knapp sieben Monate vor der Landtagswahl […] (01)
Apex Legends Flucht – Die neue Legende Ash erhebt sich aus der Asche
EA und Respawn Entertainment veröffentlichen heute einen Gameplay-Trailer, der Spieler: innen alle neuen […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
27.10.2021(Heute)
26.10.2021(Gestern)
25.10.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News