Jeder Vierte gegen Corona geimpft

Berlin (dts) - Im Rahmen der Corona-Impfkampagne ist jeder vierte Bundesbürger wenigstens einmal geimpft worden. Die Impfquote liege bei 25,9 Prozent der Deutschen, teilte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Donnerstag mit. Zudem seien zwei neue Rekorde aufgestellt worden.

Erstmals seien an einem Tag mehr als ein Prozent der Bevölkerung geimpft worden. Mit insgesamt knapp 1,1 Millionen Impfungen gebe es zudem auch einen neuen Tagesrekord. Die genauen Zahlen wurden zunächst nicht veröffentlicht. Aufgrund technischer Probleme verzögere sich die Bereitstellung der aktuellen Daten, teilte das Robert-Koch-Institut (RKI) mit.
Vermischtes / DEU / Gesundheit
29.04.2021 · 13:30 Uhr
[8 Kommentare]
 

Forscher schätzen 6,9 Millionen Corona-Todesfälle

Corona-Toter
Washington (dpa) - Die Corona-Pandemie könnte mehr als doppelt so viele Todesfälle ausgelöst haben wie […] (05)

BBC-Doku über Britney Spears wird global vermarktet

In Deutschland sicherte sich die Mediengruppe RTL die Rechte an The Battle for Britney: Fans, Cash and a […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News