Jared Leto: Deswegen wurde er gefeuert

Jared Leto
Foto: BANG Showbiz
Der 49-jährige Schauspieler wurde während seiner Zeit als Mitarbeiter eines Kinos auf die Straße gesetzt.

(BANG) - Jared Leto verlor als Teenie seinen Job in einem Kino, als man ihn bei einem Drogendeal erwischte.

Der 49-jährige Schauspieler und Musiker ist derzeit an der Seite von Lady Gaga in dem mit Spannung erwarteten Film ‚House of Gucci‘ zu sehen. Doch bevor Jared selbst auf der großen Leinwand überzeugte, verdiente er sich ein wenig Taschengeld in seinem örtlichen Kino dazu. Dabei verließ er sich nicht nur auf sein monatliches Gehalt, sondern verkaufte an der Hintertür kurzerhand auch Marihuana an die Filmzuschauer. Über seinen Rauswurf erzählte der Hollywoodstar in der ‚Ellen DeGeneres Show‘: „Ich glaube, dass die Zuschauer sehr überrascht sein werden. Der Film ist im Kino, es ist super, wenn ein Film nur im Kino läuft. Darüber freue ich mich, denn ich liebe es ins Kino zu sehen. Ich habe als Teenie übrigens mal in einem Kino gearbeitet. Dann wurde ich gefeuert, weil ich an der Hintertür Gras verkauft habe. Ich war einfach ein Unternehmer.“

Bereits vor einigen Jahren sprach Leto über seine Vergangenheit als Cannabisdealer. 2014 verriet er in einem Interview mit ‚W Magazine‘: „Mein erster richtiger Job? Das war entweder Grasdealer oder Tellerwäscher in einem Barbecue-Restaurant.“

Showbiz
25.11.2021 · 07:00 Uhr
[0 Kommentare]
 
Außenministerin Baerbock: «Auf Deutschland ist Verlass»
Berlin (dpa) - Die neue Außenministerin Annalena Baerbock hat den internationalen Partnern […] (09)
Bestellt ab heute Uncharted: Legacy of Thieves vor & erlebt es auf der PS5
In einem neuen Trailer präsentieren PlayStation und Entwickler Naughty Dog die UNCHARTED: Legacy of […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
08.12.2021(Heute)
07.12.2021(Gestern)
06.12.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News