Japan: Schütze verwundet drei Passanten und verschanzt sich in Gebäude

Tokio (dts) - In Yokohama im Süden der japanischen Hauptstadt Tokio hat ein unbekannter Schütze drei Menschen angeschossen. Nach Angaben der Behörden verschanzte sich der Mann im Anschluss in einem Gebäude. Japanischen Medienberichten zufolge befindet sich einer der Verletzten in einem lebensbedrohlichen Zustand. Die Schießerei soll sich in einer Wohngegend zugetragen haben. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.
Japan / Verbrechen
06.11.2009 · 07:51 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
20.11.2018(Heute)
19.11.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×