Jan Böhmermann kehrt noch im Februar zu ZDFneo zurück

Der Entertainer unterbricht seine TV-Pause und macht sein Special beim Spartensender.

Das «Neo Magazin Royale» ruht zur Zeit. Im Dezember verabschiedete sich Entertainer Jan Böhmermann bekanntlich von seiner wöchentlichen Comedy-Sendung; ab kommenden Herbst wechselt er dann vom kleineren ZDFneo fest rüber ins ZDF-Hauptprogramm und wird ein (vermutlich) ähnliches Format immer freitags präsentieren. Teil der Abmachung war aber auch, dass Böhmermann ZDFneo weiterhin für Specials zur Verfügung stehen wird. Ein solches wird er nun erstmals Ende Februar auf seinem gewohnten Sendeplatz, donnerstags um 22.15 Uhr, präsentieren. Das Special namens Neo Magazin – History wird am 27. Februar 2020 seine lineare TV-Premiere feiern.

ZDFneo kündigt folgenden Inhalt an: „Deutschland ist geschockt. Nach Harald Schmidt, Stefan Raab und Kaiser Wilhelm hat auch Jan Böhmermann abgedankt. Doch was sind die Hintergründe dieser historischen Entscheidung? Wer waren seine Feinde? Welche Rolle spielt die SPD? Stecken Varoufakis, Campino und Sami Slimani hinter dem Komplott? Oder war es einfach nur Müdigkeit, die Jan Böhmermann zur Aufgabe zwang?“ Die 45 Minuten lange Sendung soll „alle Fakten“ zum dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte liefern.

Eingerahmt wird die Sendung wie früher schon von der «heute-Show», die um 21.45 Uhr zu sehen ist. Als Lead-Out dient eine «Sketch History»-Wiederholung, die planmäßig um 23 Uhr bei ZDFneo eingeplant ist. «heute-Show» und «Neo Magazin History» werden danach um 23.30 sowie um Mitternacht nochmals gezeigt. Es ist obendrein auch davon auszugehen, dass die Jan-Böhmermann-Show flexibel in der ZDF-Mediathek zur Verfügung steht. Nicht geplant ist zunächst eine rasche Auswertung der Sendung im ZDF, der große Mainzer Sender plant in der Nacht von Freitag auf Samstag keine Wiederholung. Das «Neo Magazin Royale» hatte hier immer eine Heimat.
News / TV-News
20.01.2020 · 12:47 Uhr
[0 Kommentare]
 

Gedankenspiele in der AfD: Abspaltung des Flügels?

Jörg Meuthen
Berlin (dpa) - Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen hat erstmals eine mögliche Abspaltung des rechtsnationalen […] (05)

Kristen Bell: Sie war nicht hübsch genug

Kristen Bell
(BANG) - Kristen Bell wurde zu Beginn ihrer Karriere gesagt, dass sie nicht ''hübsch genug'' sei. Die 39- […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News