James Gunn dreht 'Suicide Squad'-Spin-Off

James Gunn
Foto: BANG Showbiz
James Gunn wird zusammen mit John Cena ein Spin-off zu 'The Suicide Squad' inszenieren.

(BANG) - James Gunn wird zusammen mit John Cena ein Spin-off zu 'The Suicide Squad' inszenieren.

Die TV-Serie konzentriert sich auf Cenas Alter-Ego Christopher Smith alias Peacemaker aus dem kommenden DC Comics Blockbuster und wird sich auf die Ursprünge der Figur konzentrieren.

HBO Max hat eine achtteilige Serie in Auftrag gegeben und Gunn wird jede Folge schreiben und auch mehrere Folgen inszenieren, darunter die erste.

Gunn wird als ausführender Produzent des Projekts an der Seite von Peter Safran fungieren, der auch schon an Projekten wie 'Aquaman' und 'Conjuring - Die Heimsuchung' beteiligt war. WWE Superstar und Schauspieler Cena wird außerdem den Job als Co-Executive Producer übernehmen. Über das Projekt sagte der 54-jährige Filmemacher: "Peacemaker ist eine Gelegenheit, sich durch die Perspektive dieses Superhelden/Superschurken und des größten Trottels der Welt mit aktuellen Weltthemen zu beschäftigen. Ich freue mich darauf, 'The Suicide Squad' zu erweitern und diese Figur aus dem DC-Filmuniversum in die ganze Breite einer Serie zu bringen." Darüber hinaus freut er sich darauf, mit seinen Kollegen erneut zusammenzuarbeiten. "Und natürlich ist es das Sahnehäubchen, wieder mit John, Peter und meinen Freunden bei Warner Bros. arbeiten zu können."

Film
25.09.2020 · 09:15 Uhr
[0 Kommentare]
 

US-Senat stimmt am Montag über Richter-Kandidatin ab

Amy Coney Barrett
Washington (dpa) - Der US-Senat wird voraussichtlich am kommenden Montag über die Berufung der Kandidatin […] (04)

Sylvie Meis: War der Krebs Schuld am Ehe-Aus?

Sylvie Meis
(BANG) - Sylvie Meis hat über ihre Krebserkrankung gesprochen. Vor elf Jahren wurde bei der 42-jährigen […] (00)
 
 
Diese Woche
22.10.2020(Heute)
21.10.2020(Gestern)
20.10.2020(Di)
19.10.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News