Rom (dpa) - In der italienischen Regierungskrise haben sich die Sozialdemokraten für Verhandlungen über eine mögliche neue Regierung mit der Fünf-Sterne-Bewegung geöffnet. Die Partei sei bereit, zu prüfen, ob es Voraussetzungen für eine «Regierung der Umkehr» gebe, sagte PD-Chef Nicola Zingaretti. ...

Kommentare

(1) DerTiger · 21. August um 20:58
Zumindest das hat Salvini "erreicht": Die Demokraten reden mit den Populisten, wenn auch nicht mit seiner Partei...bedenkliche Entwicklung...