Iran: Hunderte Verletzte nach Erdbeben

Teheran (dpa) - Bei einem Erdbeben im Iran sind mindestens 270 Menschen verletzt worden. Das Beben mit der Stärke 4,9 auf der Richterskala erschütterte am frühen Morgen die im Süden gelegene Hafenstadt Bandar Abbas am Persischen Golf. Das berichten die iranischen Staatsmedien. Dadurch fiel unter anderem der Strom aus, auch Telefonleitungen wurden unterbrochen. Nähere Angaben zu Todesopfern oder der Höhe der Schäden waren zunächst nicht bekannt.
Erdbeben / Iran
04.11.2009 · 08:53 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×