IPO: Aramco-Börsengang angeblich verschoben

von Redaktion Euro am Sonntag

Einen neuen Termin gebe es noch nicht, meldete die Nachrichtenagentur Reuters am Freitag mit Bezug auf Insider. In der "Financial Times" hieß es, dass sich die Neuemission - die bislang größte weltweit - noch um Wochen verzögern könnte.

Vor rund einer Woche hatte Aramco noch verkündet, seine Börsenpläne vorantreiben zu wollen. Demnach sollten ein bis zwei Prozent platziert werden. Kronprinz Mohammed bin Salman will mit dem Börsengang von Saudi Aramco eine weitere Einnahmequelle für sein Land schaffen und den Umbau der Wirtschaft finanzieren.

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 19.10.2019 · 08:00 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
20.11.2019(Heute)
19.11.2019(Gestern)
18.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News