Internationaler Vorstoß: Aurora Cannabis sieht enormes Potenzial auch außerhalb Kanadas

Die Legalisierung von Marihuana, das zu Freizeitzwecken genutzt wird, schreitet voran. Nachdem Kanada den Schritt gewagt hat, denken mittlerweile immer mehr Länder darüber nach. Die Marihuana-Märkte befinden sich derzeit noch im Anfangsstadium und bieten daher enormes Wachstumspotenzial. Das will auch Aurora Cannabis für sich nutzen. Das kanadische Unternehmen ist der zweitwertvollste Marihuana-Produzent weltweit. In diesem Jahr konnte die Aktie an der NYSE bislang satte 75 Prozent an Wert gewinnen, in Toronto legten die Titel derweil rund 72 Prozent zu. Und auch in Zukunft dürfte es weiter bergauf gehen, wenn es nach Aurora geht. Dem Unternehmen stehen zahlreiche potenzielle Wege offen, um weiter wachsen.

Cannabis-Aktien boomen: Jetzt in den Cannabis-Aktien-Index investieren!

Während die Konkurrenz immer mehr Deals abschließt, verfolgt Aurora Cannabis allerdings eine andere Strategie, um das Ziel zu erreichen. Denn das Unternehmen möchte auch künftig unabhängig bleiben. Dazu riet auch der strategische Partner, Nelson Peltz: Man könne auch Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingehen, ohne die Kontrolle teilweise oder vollständig abgeben zu müssen. Aurora Cannabis sei stark und habe genügend Potenzial, selbständig groß zu werden, so der Hedgefonds-Manager.

Chancen für Aurora Cannabis

Im Gespräch mit MarketWatch berichteten Aurora-CCO Cam Battley und -CEO Terry Booth kürzlich, welche Chancen das Unternehmen für sich sehe und wie es künftig agieren wolle, um diese zu nutzen. Während die Konkurrenz vor allem danach strebe, die größten Marktanteile für sich zu erobern, lege Aurora den Fokus auf Konsumenten von medizinischem Cannabis, denn dies sei ein aufstrebender Markt. Aktuell erlauben nur einige wenige Länder den Konsum von Marihuana zu Freizeitzwecken, demgegenüber stehen über 40 Länder, die Cannabis zu medizinischen Zwecken bereits legalisiert haben.

Vorstoß in die USA

Besonderes Potenzial sieht Battley in der Expansion in die USA. Dort ist der Gebrauch von Freizeit-Marihuana aktuell auf Bundesebene noch illegal. Selbst, wenn die Vereinigten Staaten Cannabis schon morgen auf breiter Front legalisieren sollten, würde es noch Jahre dauern, bis sie in der Lage wären, den Bedarf selbständig zu decken, erklärte der Aurora-CCO. Zudem würden die USA vermutlich auf die gleichen Probleme stoßen, die auch Aurora in Kanada zunächst lösen musste, was wiederum einige Zeit in Anspruch nehmen würde. Ein US-amerikanisches Unternehmen wolle Aurora aktuell aber nicht übernehmen, betonte Battley im Gespräch. Aurora Cannabis sei noch auf der Suche nach dem besten Ansatz, um in die USA vorzudringen. Auch der Berater Nelson Peltz stehe Aurora in dieser Hinsicht tatkräftig zur Seite.

Europa weiterhin auf der Liste

Auch in Europa sieht die Führungsebene von Aurora weiterhin großes Potenzial. "Lassen Sie mich Ihnen zunächst sagen, wie sehr wir Europa lieben. Europa ist ein Markt, in dem es nur sehr wenig Wettbewerb gibt, es gibt derzeit nur einen Hersteller in Europa. Er ist einer von acht, der von der Europäischen Union GMP-zertifiziert ist... sehr begrenzter Wettbewerb, sehr begrenztes Angebot", so Battley. In Italien, Deutschland, Malta, Portugal, dem Vereinigten Königreich und den Niederlanden habe Aurora bereits "einen Fuß auf dem Boden". Das Cannabis-Unternehmen hat den europäischen Markt schon frühzeitig erschlossen, es versorgt Patienten bereits seit 2015 mit medizinischem Cannabis. Zudem habe Aurora in Deutschland kürzlich eine öffentliche Ausschreibung gewonnen, die die Kultivierung und den Vertrieb dort ermöglicht. "Aurora gelang es, durch sein Engagement den Patientenzugang zu Medizinalhanf zu verbessern und seitdem setzen wir uns dafür ein, die internationale Bewegung zu fördern. Mit drei speziell gebauten globalen Produktionsanlagen, die bereits EU-GMP-zertifiziert sind, und der geplanten Zertifizierung für die Produktion bei Aurora Nordic und Aurora Portugal ist Aurora gut aufgestellt, die Marktführerschaft im wachsenden europäischen Markt zu übernehmen", erklärte Battley.

Aurora sieht also auch in Europa große Chancen. "Der europäische Markt wird immer weiter zulegen, vielleicht nicht in diesem Quartal - aber wir werden in Kürze in großen Mengen nach Europa liefern. Wir sind die Ersten, die hochwertige Folgeprodukte in Deutschland verkaufen. Wir fangen an, bei den Ärzten Fuß zu fassen. Sie werden immer noch alles nehmen, was wir ihnen geben können", zeigte sich der Aurora-CCO überzeugt.

Dennoch lege der kanadische Konzern auch nach wie vor großen Wert auf sein Heimatland: "Wir sind Kanadier: An erster Stelle stehen kanadische Patienten, an zweiter Stelle medizinische Patienten in Europa und an dritter Stelle der Markt für Erwachsenenanwendungen", sagte Booth abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren: finanzen.net Ratgeber Die besten Cannabis-Aktien kaufen

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 20.05.2019 · 12:58 Uhr
[0 Kommentare]

Finanznews

17.06. 17:46 | (00) Deutsche Bank plant angeblich milliardenschwere Bad Bank - Aktie profitiert
17.06. 17:43 | (00) Wirecard-Aktie: Spannung vor der Hauptversammlung - Wirecard-Chef streut weiter ...
17.06. 17:21 | (00) Notierung beantragt: Alibaba vor Mega-IPO in Hongkong
17.06. 17:09 | (01) Stickoxid-Wert 2018 in 57 Städten zu hoch
17.06. 15:25 | (00) "Apple-ID for Business": iOS 13 mit verbesserten Funktionen für Firmen-iPhones
17.06. 14:40 | (00) QIX Deutschland: Analysten sehen FUCHS PETROLUB weiterhin als krisenfesten ...
17.06. 13:11 | (00) Weder die USA noch China: Diesen Ländern nutzt der Handelsstreit
17.06. 10:57 | (00) Gold: Eine gute Alternative
17.06. 09:43 | (00) US-Sanktionen: Huawei erwartet kräftiges Umsatzminus
17.06. 08:50 | (00) Analystin: Alphabet-Aufgliederung könnte Unternehmenswert enorm steigern
17.06. 08:19 | (01) Tesla bringt nächstes Jahr komplett vegane Fahrzeuge auf den Markt
17.06. 08:10 | (00) DAX Analyse für den 17 Juni
16.06. 23:52 | (01) Lufthansa dampft Gewinnziel ein - Preiskampf belastet
16.06. 10:00 | (01) VW will mit TRATON 1,9 Milliarden erlösen
16.06. 09:04 | (03) Deutsche bekommen deutlich mehr Pakete als andere Nationen
16.06. 08:56 | (00) Volksbank stoppt nach Betrugsfällen Zahlungen an Direktbanken
15.06. 09:00 | (04) Dieselklagen: Herber Rückschlag für Volkswagen
15.06. 08:00 | (00) Ökonomen-Barometer: Die Konjunktur bremst weiter ab
15.06. 06:46 | (06) Strompreis weiter gestiegen
14.06. 23:53 | (00) Regierung verschiebt Entscheidung über Alitalia erneut
14.06. 23:02 | (00) Diese Aktien empfehlen Experten zu kaufen
14.06. 21:49 | (00) Airbus-Chef will CO2-freies Fliegen vorantreiben
14.06. 21:44 | (07) Amazon mit neuem Programm: Kredite für Kreditunwürdige
14.06. 21:33 | (00) Nach IPO-Hysterie: Starke Schwankungen bei der Beyond Meat-Aktie
14.06. 21:13 | (00) Apple-Aktie kämpft sich aus jedem Tief: Wie lange kann das noch gut gehen?
14.06. 20:56 | (00) Dax mit Wochenplus trotz Tagesverlusten
14.06. 17:37 | (12) Mieten bundesweit einfrieren? Idee heizt Wohnungsdebatte an
14.06. 16:49 | (02) Union und SPD: Der Bund soll eigene Mobilfunkmasten bauen
14.06. 15:11 | (00) Elon Musk: Tesla könnte in die Rohstoffförderung einsteigen
14.06. 15:00 | (01) Union und SPD: Bund soll Mobilfunklöcher beseitigen
14.06. 13:54 | (00) Auch Huawei verschiebt Start von Falt-Smartphone
14.06. 12:07 | (00) Kreise: Fraktionsspitzen einstimmig für Mobilfunk-Konzept
14.06. 10:09 | (00) Wer auf eigene Faust saniert, muss auch die Kosten tragen
14.06. 09:51 | (00) Union und SPD einig bei Mobilfunk-Infrastrukturgesellschaft
14.06. 09:47 | (00) BGH: Wer auf eigene Faust saniert, muss die Kosten tragen
14.06. 09:10 | (00) Kommissarischer SPD-Chef fordert bundesweiten Mietendeckel
14.06. 05:59 | (00) Geringe Fortschritte bei Verhandlungen zum Eurozonenbudget
14.06. 04:50 | (00) Höhere Benzinpreise nach Ereignissen im Golf möglich
13.06. 17:53 | (00) Aurubis wirft Vorstandschef raus und stoppt Investitionsprojekt - Aktie auf ...
13.06. 17:44 | (00) HEXO-Aktie veliert: Cannabis-Konzern verfehlt die Markterwartungen
13.06. 17:42 | (00) NEL-Aktie dreht ins Plus: Was ist passiert?
13.06. 17:10 | (01) Trump wettert gegen Facebook, Google & Amazon: Sie haben mich "diskriminiert"
13.06. 16:34 | (00) Mark Mobius: Handelsstreit zwischen China und USA hat "kritische" Züge ...
13.06. 15:45 | (00) Vorbereitungen für 5G-Netze laufen an
13.06. 15:43 | (00) Milliardenkosten für die Telekom-Branche
13.06. 14:45 | (00) Massenhaftes Kükentöten ist nur noch übergangsweise zulässig
13.06. 14:34 | (00) QIX Deutschland: Grandioser Aufstieg von United Internet in die Liga der ...
13.06. 14:04 | (00) Tesla mit interessantem neuen Patent für Batterien
13.06. 13:57 | (00) Studie: Zahl befristeter Jobs stieg 2018 auf Rekordhöhe
13.06. 13:10 | (00) Green Growth-Aktie: Cannabis-Konzern bringt Cannabis-Produkte in weitere US- ...
13.06. 12:57 | (00) Mieten: Bayern teuer, NRW und Osten günstiger
13.06. 12:51 | (03) Klöckner dringt auf schnellstmögliches Ende des Kükentötens
13.06. 11:52 | (00) Netzagentur verliert Gmail-Streit mit Google vor EuGH
13.06. 10:19 | (00) Gericht bestätigt Kükentöten noch als rechtmäßig
13.06. 04:52 | (00) Energiekosten steigen nicht viel stärker als andere Preise
13.06. 03:47 | (00) EuGH-Urteil im Gmail-Streit zwischen Google und Netzagentur
13.06. 03:11 | (00) 440 Prozent Kursplus seit dem Börsengang: Wie hoch kann die Beyond Meat-Aktie ...
13.06. 02:57 | (00) Grundsatzurteil zum Kükentöten erwartet
12.06. 22:56 | (00) Trump erwägt Sanktionen wegen Gas-Pipeline Nord Stream 2
12.06. 22:16 | (00) JPMorgan: Es gab nie einen schlechteren Zeitpunkt für Value-Aktien - Hat ...
12.06. 22:04 | (00) 7C Solarparken: Wieder gut unterwegs
12.06. 20:44 | (00) Mammut-Auktion vorbei:  5G-Frequenzen kosten 6,6 Milliarden
12.06. 20:32 | (00) Milliarden für den Staat: 5G-Mobilfunkauktion abgeschlossen
12.06. 19:14 | (00) 5G-Mobilfunkauktion: Firmen zahlen knapp 6,6 Milliarden Euro
12.06. 16:19 | (00) Lyft-Aktie gewinnt: Analyst stuft Lyft hoch
12.06. 16:15 | (00) QIX Dividenden Europa: BASF-Aktionäre können dank Portfolioumbau mit ...
12.06. 15:21 | (00) Krise in der Autoindustrie verschärft sich
12.06. 14:09 | (00) Goldman Sachs verteidigt Apple-Kreditkarte
12.06. 12:45 | (00) EU-Kommission: Erheblich weniger faule Kredite bei Banken
12.06. 11:53 | (00) Schwache Verkäufe stürzen Autoindustrie in Krisenmodus
12.06. 10:18 | (00) Investiert sein oder nicht investiert sein - das ist hier die Frage
12.06. 09:49 | (00) Volkswagen beendet Kooperation mit Roboterwagen-Firma Aurora
12.06. 09:24 | (00) Mietpreisdeckelung in Berlin - Kommt jetzt der Aktiencrash?
12.06. 08:00 | (00) Was Sie am Mittwoch an der Börse wissen müssen
12.06. 07:55 | (00) Bauboom und Personalmangel bremsen kommunale Investitionen
12.06. 04:08 | (00) EU-Kommission äußert sich zu faulen Krediten
12.06. 02:50 | (00) Sorge ums Klima: Deutlich mehr CO2-Ausgleich bei Atmosfair
12.06. 00:48 | (00) Regierung: Werbe-Grenzen für Influencer mit Gesetz klären
11.06. 21:56 | (00) Trump droht: China muss zu Ursprungs-Deal zurückkommen
11.06. 20:25 | (02) Volkswagen steigt bei Roboterauto-Firma Aurora aus
11.06. 19:29 | (01) Deutschland bei digitalen Behördengängen fast EU-Schlusslicht
11.06. 18:25 | (00) Aktionen des Unternehmens Apple
11.06. 17:54 | (00) NEL-Aktie stürzt ab: Zwei Großinvestoren steigen aus
11.06. 17:52 | (00) EVOTEC-Aktie gewinnt: EVOTEC erhält Fördersumme in Millionenhöhe für ...
11.06. 17:45 | (00) Commerzbank-Aktie volatil: ING hat offenbar kein Interesse mehr an Übernahme
11.06. 17:30 | (00) WACKER CHEMIE: Hochstufungen stützen
11.06. 16:55 | (01) Studie: Anteil der Arbeit von Zuhause steigt nur langsam
11.06. 16:23 | (00) Schulze sieht sich durch Aldis Tüten-Plan bestätigt
11.06. 16:21 | (01) «Symbolischer Cent»: Aldi nimmt Geld für dünne Plastiktüten
11.06. 16:20 | (00) Apple-Aktie: Morgan Stanley rechnet im schlimmsten Fall mit Sturz auf 147 US- ...
11.06. 14:54 | (00) QIX Deutschland: Die Gründe für die Kursexplosionen bei HUGO BOSS und ...
11.06. 14:09 | (00) Zeitenwende beim DAX
11.06. 13:11 | (00) Trump stößt nach Einigung mit Mexiko erneut Drohungen aus
11.06. 12:52 | (00) Anlegerliebling Cronos-Aktie: BoA reagiert mit deutlicher Kurszielanhebung auf ...
11.06. 12:45 | (00) Dax-Vorstände verdienen 52 Mal so viel wie ihre Angestellten
11.06. 12:45 | (00) Sanierung von ICE-Strecke Hannover-Göttingen hat begonnen
11.06. 12:41 | (00) Studie: Deutsche Topkonzerne Schlusslicht beim Wachstum
11.06. 12:13 | (00) Börsenexperte: Der Dow Jones wird auf 40.000-Punkte steigen
11.06. 10:47 | (03) Aldi verlangt für Obst- und Gemüsebeutel künftig Geld
11.06. 09:43 | (00) Studie: Amazon ist wertvollste Marke der Welt
 
Diese Woche
17.06.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News