Berlin (dts) - Der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin, Uwe Janssens, plädiert im Zuge der Coronavirus-Pandemie für eine vorausschauende Behandlungsplanung. "Ich würde mir wünschen, dass vor allem Risikopatienten in einer Patientenverfügung klar ...

Kommentare

(1) Mehlwurmle · 27. März um 23:36
Nicht nur Risikopatienten sollten über eine entsprechende Verfügung verfügen. Zumindest mit seinen nahen Angehörigen sollte man schon mal über seine Vorstellungen gesprochen haben.
 
Diese Woche
27.05.2020(Heute)
26.05.2020(Gestern)
25.05.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News