Institut der Deutschen Wirtschaft kritisiert Armutsstudie

Köln (dts) - Das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) kritisiert die Studie der Bertelsmann-Stiftung, wonach das Armutsrisiko von Familien mit Kindern höher als bislang gedacht sei. Dies liege vor allem daran, dass gemäß der neuen Berechnungsmethode die Armutsschwelle deutlich höher ausfalle als früher, teilte das IW am Freitag mit. Die Autoren der Bertelsmann-Studie hatten sich gerade dafür gerühmt, dass die Ergebnisse dank einer neuen Methodik realistischer seien.

Arme Familien seien bisher reicher gerechnet worden als sie tatsächlich sind. Konkret heißt das: Ein Alleinstehender gilt nach der "Bertelsmann-Methode" bis zu einem Einkommen von 1.168 Euro monatlich als armutsgefährdet, nach der konventionellen Methode nur bis rund 1.000 Euro, so das Institut der Deutschen Wirtschaft. Weil die Grenze, ab der jemand als "arm" gilt, entscheidend ist, streiten sich die Forscher nun um jeden Euro bei der Berechnung. So monieren die Wissenschaftler vom IW, die Bertelsmann-Studie vernachlässige beim betrachteten Einkommen die Rolle des Sparens und unterstelle, dass ein gesparter Euro für jeden Haushalt den gleichen Wert habe, unabhängig davon, wie viele Personen im Haushalt leben. "Wird das gesparte Geld aber ausgegeben, ist spätestens dann die Anzahl der Personen im Haushalt entscheidend", so das IW - und da gibt es Kostenersparnisse gegenüber Single-Haushalten, von denen alle Familien profitieren.
Wirtschaft / DEU / Gesellschaft
09.02.2018 · 10:39 Uhr
[4 Kommentare]

Top-Themen

18.07. 18:35 | (00) Weniger Beschwerden über Banken bei der BaFin
18.07. 18:30 | (00) Lottozahlen vom Mittwoch (18.07.2018)
18.07. 17:52 | (01) Historisches Tief: CSU stürzt auf 38 Prozent ab
18.07. 17:40 | (00) DAX legt zu - Lufthansa vorne
18.07. 17:37 | (36) Extra Rundfunkbeitrag für Zweitwohnungen verfassungswidrig
18.07. 17:36 | (00) Dauer-Streit um den Rundfunkbeitrag entschieden
18.07. 17:24 | (01) Maghreb-Staaten und Georgien bald «sichere Herkunftsstaaten»
18.07. 17:22 | (00) Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause
18.07. 17:20 | (00) Maas will neue Initiative für europäischen Sitz im Sicherheitsrat
18.07. 17:10 | (14) Nach halbherzigem Rückzieher reitet Trump neue Attacken
18.07. 17:09 | (03) Boris Johnson: Brexit kann noch gerettet werden
18.07. 17:04 | (00) Behörde räumt Fehler bei abgeschobenem Asylbewerber ein
18.07. 16:23 | (04) BAMF will abgeschobenen Asylbewerber aus Afghanistan zurückholen
18.07. 16:22 | (00) Unrechtmäßig Abgeschobener soll zurückgeholt werden
18.07. 16:10 | (00) Rundfunkbeitrag für Zweitwohnungen verfassungswidrig
18.07. 16:06 | (00) Studie: Antisemitismus durchdringt das Internet
18.07. 16:03 | (00) Arbeitsminister Heil gegen Zerschlagung von Thyssenkrupp
18.07. 16:02 | (00) CDU-Wirtschaftsrat kritisiert "sozialen Arbeitsmarkt"
18.07. 16:02 | (00) Union begrüßt Verfassungsgerichtsurteil zu Rundfunkbeitrag
18.07. 15:57 | (00) Bamf holt unrechtmäßig abgeschobenen Asylbewerber zurück
18.07. 15:56 | (00) Hass auf Juden und auf Israel im Internet wächst
18.07. 15:53 | (00) Lesbenverband: Maghreb-Staaten sind keine sicheren Herkunftsländer
18.07. 15:01 | (04) NSU-Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben ist frei
18.07. 14:57 | (00) Zentralratspräsident Schuster kritisiert soziale Netzwerke
18.07. 14:48 | (02) Studie: Wohlstand in Deutschland stagniert seit 20 Jahren
18.07. 14:42 | (00) Hotelkette in Las Vegas will Massaker-Ansprüche abwehren
18.07. 14:37 | (02) Historiker: Schmidts Rolle bei Sturmflut 1962 wird überzeichnet
18.07. 14:28 | (02) Abschiebung von Sami A.: Seehofer verteidigt NRW
18.07. 14:27 | (04) Theologe: Pillen-Enzyklika hat Gläubige und Kirche entzweit
18.07. 14:25 | (00) "Stern"-Chef will Umgang mit Hitler-Tagebücher-Affäre "entkrampfen"
18.07. 14:20 | (00) Gerettete Thai-Fußballer dürfen nach Hause
18.07. 14:13 | (00) Gesundheitsminister will Gewinne von Investoren begrenzen
18.07. 14:10 | (02) Niedersachsens Justizministerin im Einzelfall für Kreuzentfernung
18.07. 14:07 | (00) Fachleute fordern Zulassung und Kennzeichnung neuer Gentechnik
18.07. 14:03 | (00) Degeto-Chefin begrüßt Urteil zum Rundfunkbeitrag
18.07. 13:26 | (00) Kretschmann will Ausweitung sicherer Herkunftsstaaten zustimmen
18.07. 13:20 | (03) Udo Walz: Merkel macht ihre Friseurtermine selbst
18.07. 13:16 | (01) EU-Kommission verhängt Rekordstrafe gegen Google
18.07. 13:03 | (00) Brüssel verhängt Rekord-Wettbewerbsstrafe gegen Google
18.07. 12:49 | (02) Thüringer Verfassungsschutz will NSU-Helfer Ralf W. überwachen
18.07. 12:45 | (00) Dreyer: Länder wollen Rundfunkbeitrag zügig neu regeln
18.07. 12:44 | (09) FDP fordert "Neudefinition des Rundfunkauftrags"
18.07. 12:43 | (00) Bundeswehr stellt Grundausbildung um
18.07. 12:43 | (02) 53-Jährige macht bei Verlosung mit und gewinnt Grab
18.07. 12:42 | (00) Kampf gegen Aids weniger erfolgreich als erhofft
18.07. 12:33 | (04) Der Trumpsche Versprecher
18.07. 12:31 | (00) DAX legt am Mittag zu - Lufthansa vorne
18.07. 12:14 | (00) ESC-Gewinnerin Netta verurteilt Cyber-Mobbing
18.07. 11:41 | (00) Gedenken an Nelson Mandela: Südafrika feiert 100. Geburtstag
18.07. 11:40 | (05) Kardinal Marx will Einwanderungsgesetz noch in dieser Legislatur
18.07. 11:26 | (01) Tierfilmer Attenborough hat Angst vor Ratten
18.07. 11:26 | (01) Kardinal Marx kritisiert Rechtskurs der CSU
18.07. 11:17 | (01) Bayerns Innenminister bedauert Eskalation des Unionsstreits
18.07. 11:13 | (00) Regierung will Maghreb-Länder zu sicheren Herkunftsstaaten erklären
18.07. 10:57 | (02) Spahn setzt bei Pflegereform auch auf Betreuungsdienste
18.07. 10:54 | (01) Straßen und Schienen sollen schneller gebaut werden
18.07. 10:50 | (01) Mangel an Kennzeichen legt serbische Autos lahm
18.07. 10:50 | (04) Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um
18.07. 10:49 | (00) NSU-Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben aus Gefängnis entlassen
18.07. 10:48 | (03) Verfassungsrichter:  Rundfunkbeitrag rechtens
18.07. 10:47 | (00) Entscheidung zu «sicheren Herkunftsstaaten»
18.07. 10:27 | (06) Staatlich geförderte Jobs für Langzeitarbeitslose
18.07. 10:24 | (05) US-Milliardär Musk entschuldigt sich bei Höhlentaucher
18.07. 10:23 | (00) Karlsruhe erklärt Rundfunkbeitrag für weitgehend verfassungsgemäß
18.07. 10:14 | (02) Haftbefehl gegen NSU-Helfer Ralf W. aufgehoben
18.07. 10:12 | (01) Verfassungsgericht: Rundfunkbeitrag weitgehend verfassungskonform
18.07. 10:10 | (00) Rundfunkbeitrag in den wesentlichen Punkten verfassungsgemäß
18.07. 10:08 | (00) Studie: 3 Gründe, weshalb die nächste Dekade mehr Verlierer als Gewinner ...
18.07. 09:53 | (00) Haftbefehl gegen NSU-Waffenbeschaffer Wohlleben aufgehoben
18.07. 09:52 | (00) Auto kracht gegen Linienbus - ein Toter und zwei Verletzte
18.07. 09:44 | (00) Haus in Indien stürzt auf Nachbargebäude - Drei Tote
18.07. 09:32 | (00) DAX startet im Plus - Fed-Chef beruhigt Anleger
18.07. 09:24 | (00) INSA: Grüne und CDU in Berlin vor SPD und Linken
18.07. 09:09 | (00) Städte- und Gemeindebund will Planungsbeschleunigung für Kommunen
18.07. 08:47 | (01) Estlands Präsidentin setzt weiterhin Vertrauen in Nato
18.07. 08:46 | (00) Störchen und ihren Jungen kam Trockenheit eher zugute
18.07. 08:41 | (06) Habeck: Besitzer von Brachflächen zum Bauen verpflichten
18.07. 08:28 | (00) Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe um 0,6 Prozent gestiegen
18.07. 08:18 | (01) Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden leiden unter Annullierungen
18.07. 07:46 | (00) Japan leidet unter lebensbedrohlicher Hitze
18.07. 07:44 | (00) Hausärzte lehnen Gebühr für Notaufnahme ab
18.07. 07:44 | (00) Auto kracht gegen Linienbus - ein Toter und fünf Verletzte
18.07. 07:43 | (00) Heil will Menschen aus Langzeitarbeitslosigkeit holen
18.07. 07:28 | (00) Altmaier sieht KI als "Schlüsselfrage für Deutschland und Europa"
18.07. 07:14 | (00) Gewalt gegen Frauen: Millionen betroffen
18.07. 07:09 | (00) Kommunen fordern Unterstützung beim Unterhaltsvorschuss
18.07. 06:45 | (00) Drei Tote bei Zusammenstoß zweier Kleinflugzeuge in USA
18.07. 06:00 | (00) Grünen-Chef Habeck stellt Absage Gentechnik infrage
18.07. 05:57 | (00) Habeck: Maghreb-Staaten sind keine sicheren Herkunftsländer
18.07. 05:35 | (00) Ungarns Regierungschef Viktor Orban besucht Israel
18.07. 05:00 | (00) VdK will Anrechnung der Mütterrente verhindern
18.07. 05:00 | (00) Bauernpräsident erwartet Exportzuwächse durch JEFTA
18.07. 05:00 | (00) Städte- und Gemeindebund fordert schnelle Lösung für Altschulden
18.07. 04:48 | (00) Gerettete Fußballer in Thailand dürfen erstmals aus Klinik
18.07. 03:44 | (00) Gesetz gegen Langzeitarbeitslosigkeit im Bundeskabinett
18.07. 02:14 | (00) Bayerische Grenzpolizei beginnt mit Kontrollen
18.07. 02:13 | (00) Merkel und Giffey besuchen Hilfetelefon «Gewalt gegen Frauen»
18.07. 01:25 | (00) Kauder fordert Geschlossenheit von Europa
18.07. 01:00 | (01) Arbeitgeber gegen Ausweitung öffentlicher Beschäftigung
18.07. 01:00 | (00) Fraktionschefs fordern mehr Selbstbewusstsein gegenüber Trump
 
Diese Woche
18.07.2018(Heute)
17.07.2018(Gestern)
16.07.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
Geld verdienen im Internet
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙