Dass Insekten in unserem Ökosystem eine extrem wichtige Rolle spielen, ist unbestritten. Allerdings könnte dies zukünftig auch zum Problem werden. Denn die Zahl wichtiger Bestäuberinsekten reduziert sich kontinuierlich. Der Mensch ist daran nicht unschuldig. In der Regel wird dafür zum einen die ...

Kommentare

(5) slowhand · 26. Februar um 11:44
@4 Nein, die Insekten müssen vor den Menschen geschützt werden.
(4) Volker40 · 26. Februar um 10:57
Bei der Überschrift dachte ich an Menschen die vor Insekten geschützt werden.
(3) KonsulW · 26. Februar um 10:34
An mir soll es nicht liegen.
(2) Chaosomi · 26. Februar um 10:33
Bei unserem Haus wurden wegen des einheitlichen Straßenbildes, 2x2qm zuasphaltiert und wir müssen dafür auch noch extra zahlen. Garten anlegen ist gar nicht drinnen, die Hauserreihen stehen viel zu dicht, man kann sich gegenseitig in die Tasse spucken. Aber ich finde, es sollte einen Weg geben, Bienen und Hummeln, etwas Weide zu bieten. Packen wirs an!
(1) michifritscher · 26. Februar um 10:21
Und die "Grünen" fordern Nachverdichtung sowie Verbot von Einfamilienhäusern. Klasse.
 
Diese Woche
14.04.2021(Heute)
13.04.2021(Gestern)
12.04.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News