INSA: Grünen-Höhenflug im Bund gestoppt

Berlin (dts) - Im aktuellen INSA-Meinungstrend für "Bild" verbessern sich CDU/CSU (25,5 Prozent) um eineinhalb Prozentpunkte. Die Linke (7,5 Prozent) legt einen halben Punkt zu. Die AfD (11 Prozent) gibt einen Punkt ab.

Bündnis90/Die Grünen (23,5 Prozent) verlieren einen halben Punkt. SPD (15 Prozent) und FDP (12 Prozent) halten ihre Ergebnisse aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen auf 5,5 Prozent (- 0,5). Eine schwarz-grüne Koalition, eine Deutschland-Koalition (CDU/CSU, SPD und FDP) und eine Ampel-Koalition (Grüne, FDP und SPD) kämen somit auf regierungsfähige Mehrheiten. Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von "Bild" wurden vom 7. bis zum 10. Mai 2021 insgesamt 2.055 Bürger befragt.
Politik / DEU / Parteien / Wahlen
11.05.2021 · 00:00 Uhr
[2 Kommentare]
 

Grüne wenden sich außenpolitischem Profil zu

Bundesparteitag der Grünen
Berlin (dpa) - Nach relativ friedlichen Debatten über Ökologie, Soziales und gesellschaftliches […] (00)

Brainpool verlängert Vertrag mit Godehard Wolpers

Seit 2017 ist Godehard Wolpers Co-Geschäftsführer bei Brainpool. Die Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen […] (00)
 
 
Suchbegriff