News
 

Indien: Tote nach Regenfällen

Neu Delhi (dpa) - Schwere Regenfälle haben im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu mehr als 30 Menschen das Leben gekostet. Die meisten Menschen kamen bei Erdrutschen ums Leben, meldet die Nachrichtenagentur PTI. In den vergangenen zwei Wochen starben damit bei Hauseinstürzen, Kurzschlüssen und Erdrutschen nach heftigem Regen mindestens 70 Menschen in Tamil Nadu. Meteorologen sagten weitere schwere Regenfälle voraus.
Wetter / Unwetter / Indien
10.11.2009 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen