Index-Überprüfung: Siemens Energy wird DAX-Konzern

von Redaktion €uro am Sonntag

Der Energietechnik-Konzern Siemens Energy verdrängt den "Nivea"-Hersteller Beiersdorf aus dem Leitindex. Der Kochboxenversender HelloFresh wurde auch als heißer Kandidat gehandelt, legte aber seine Zahlen nicht rechtzeitig vor. Die Änderungen werden am 22. März wirksam.

Im MDAX feiert wegen geänderter Aufnahmevoraussetzungen Porsche ein Comeback. Für den VW-Großaktionär muss die Aareal Bank weichen, die in den Kleinwerteindex SDAX absteigt und die HORNBACH Baumarkt AG verdrängt. In den MDAX steigen zudem der Solar- und Windparkbetreiber ENCAVIS und der Windanlagenbauer Nordex auf, die den Handelskonzern METRO und den Lichttechnikkonzern OSRAM ersetzen.

Neu im SDAX sind ­neben METRO und OSRAM der Halbleiterausrüster SÜSS MicroTec und Autozulieferer LEONI. Für sie müssen die Südzucker-Tochter CropEnergies und die IT-Firma SNP Schneider-Neureither & Partner weichen. Im TecDAX ersetzt die Solarfirma SMA Solar das Karrierenetzwerk Apple New Work.


_____

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 06.03.2021 · 10:02 Uhr
[1 Kommentar]
 

Iran: Einigung bei Atomverhandlungen in Wien möglich

Abbas Araghchi
Wien (dpa) - Bei den neuen Verhandlungen in Wien über das iranische Atomprogramm hält der Iran eine […] (02)

Tony Marshall: Große Freude über Corona-Impfung

Tony Marshall
(BANG) - Tony Marshall zeigt sich nach seiner Coronavirus-Impfung schwer erleichtert. Noch im Januar hatte […] (01)