In aller Freundschaft: MDR startet Krankenhausserie neu

Bild: Quotenmeter

Die Krankenhausserie darf sich zu den langlebigsten und erfolgreichsten Programmen im Ersten zählen. Der MDR zeigt jetzt nochmal die allerersten Folgen aus den Jahren 1998/1999.

Bereits ab dem 30. November dürfen sich Fans der Serie auf die Ausstrahlung freuen. Jeweils um 8:55 Uhr zeigt der MDR immer werktags die allerersten Folgen. Damit reagiert der Sender wohl auf zahlreiche E-Mail und Social-Media-Hinweise, dass sich Fans wünschen die Anfänge der Serie erneut erleben zu dürfen.

Für brennende Anhänger und Serienfans kann es also mit Maia Dietz (Ina Rudolph), Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) und Jakob Heilann (Karsten Kühn) nochmals losgehen. Die Ausstrahlungen beginnen mit der Auftaktepisode „In Leipzig“, welche am 26. Oktober 1998 im Ersten präsentiert wurde. Maia Dietz ist auf dem Weg nach Leipzig um in der Sachsenklinik ihren neuen Job anzutreten. Unterwegs unterbricht Dietz ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem sie direkt Hilfestellung leisten muss.

Nach über 22 Jahren werden die meisten alten Episoden im deutschen Fernsehen nicht mehr ausgestrahlt. Für Zuschauer, welche von der frühen Sendezeit abgeschreckt werden, bietet die Mediathek Sicherheit. Dort gibt es die neu ausgestrahlten Folgen für drei Monate zum Nachschauen.
News / TV-News
[quotenmeter.de] · 27.11.2020 · 11:30 Uhr
[1 Kommentar]
 

Spahn: «Laschet ist der natürliche Kanzlerkandidat»

Jens Spahn
Berlin (dpa) - Eine Woche nach der Wahl des neuen CDU-Vorsitzenden Armin Laschet hat sein Stellvertreter […] (02)

Hitman 3 im Test: Die Welt der Attentate geht zu Ende

Die “Welt der Attentate” von IO Interactive ist mit Hitman 3 nun beendet. Die Trilogie, die 2016 mit […] (00)