News
 

IfW-Forscher: Steuerentlastung bis zu 100 Milliarden Euro

Berlin (dpa) - Das Kieler Institut für Weltwirtschaft schlägt eine radikale Senkung der Einkommenssteuer vor. Das berichtet die «Bild»- Zeitung. Bürger und Unternehmen könnten durch deutlich niedrigere Sätze bis 2016 um bis zu 100 Milliarden Euro entlastet werden. Zur Gegenfinanzierung schlägt IfW-Steuerexperte Alfred Boss Bund, Ländern und Gemeinden den Abbau von Steuervergünstigungen und Subventionen vor. Das ginge zum Beispiel über den Abbau der Kohle- und Agrarsubventionen und den Wegfall der Pendlerpauschale, sagte Boss.
Steuern
20.04.2010 · 02:49 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen