IAA: Verbandschef Mattes tritt zurück

von Redaktion Euro am Sonntag

Offiziell, "um sich neuen Aufgaben zuzuwenden". Intern stand Mattes unter heftiger Kritik wegen schlechter Außendarstellung nach dem Dieselskandal und bei der Umstellung auf Elektromobilität.

Als Haupt­kritiker galten die Autokonzerne BMW und Volkswagen, während Daimler Mattes unterstützte. Daimler wie auch Conti-Chef ­Elmar Degenhart bedauerten die Entscheidung. Mattes war im März 2018 angetreten und hatte den früheren Bundesverkehrs­minister Matthias Wissmann abgelöst. Als möglicher Nachfolger an der VDA-Spitze ist Berichten zufolge nun unter anderem EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger im ­Gespräch.

Konjunktur/Wirtschaft
[finanzen.net] · 16.09.2019 · 17:30 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News