News
 

Hurrikan «Irene» trifft an US-Ostküste auf Land

Washington/Miami (dpa) - Der riesige Hurrikan «Irene» ist am Samstag an der US-Ostküste auf Land getroffen. Das Auge des Wirbelsturms erreichte nahe Cape Lookout im Bundesstaat North Carolina die Küste, wie das US-Hurrikanzentrum in Miami meldete. «Irene» war wenige Stunden zuvor zu einem Hurrikan der Kategorie 1 heruntergestuft worden. Der Wirbelsturm bleibe allerdings weiterhin extrem gefährlich, betonten die Experten. In New York wird der Wirbelsturm morgen erwartet.

Unwetter / USA
27.08.2011 · 14:01 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen