Hulu arbeitet an John-Grisham-Serienuniversum

Die Justizromane des gefragten Autoren John Grisham sollen dem US-Streamingdienst als Grundlage für ein eng vernetztes Serienuniversum dienen.

Der Anwalt und Politiker John Grisham hat bereits mehrere Dutzend Romane verfasst und hat sich vor allem mit seinen Justizthrillern einen Namen gemacht. Einige davon wurden bereits verfilmt, darunter Die Firma, Die Akte, Die Jury und Der Regenmacher – und auch sein humoristisches Buch Das Fest wurde verfilmt, nämlich als Verrückte Weihnachten mit Tim Allen. 2012 folgte dann mit The Firm der Versuch, eine Fernsehserie auf die Beine zu stellen, die Grishams Roman Die Firma weitererzählt. Die Serie wurde allerdings aufgrund enttäuschender Quoten nach nur einer Staffel eingestellt.

Dies hält den Streamingdienst Hulu nun allerdings nicht davon ab, sich mit Anlauf in die Welt John Grishams zu stürzen: Laut 'Deadline Hollywood' entwickelt die VOD-Plattform derzeit sogleich zwei Grisham-Adaptionen. So soll nicht bloß aus Der Regenmacher eine Serie werden, sondern zudem aus Der Gerechte (Originaltitel: Rogue Lawyer). Beide Formate werden im selben Serienuniversum spielen und sich einige Figuren teilen, darunter auch den Widersacher der jeweiligen Serienhelden. Darüber hinaus sollen sich einige Handlungsfäden über beide Serien erstrecken.

Geht es nach Hulus Plänen, so wird dies nur der Anfang eines umfangreichen John-Grisham-Serienuniversums sein. Darüber hinaus behaupten die Serienverantwortlichen, dass man sich die miteinander verbundenen Serien dennoch unabhängig voneinander anschauen kann. Inwiefern dies wirklich machbar ist, wenn die Formate gemeinsame Handlungsfäden haben werden, muss sich selbstredend noch zeigen. Michael Seitzman (Quantico), Jason Richman (Detroit 1-8-7) Grisham, ABC Signature sowie Maniac Productions verwirklichen dieses Unterfangen. Seitzman und Richman agieren als Showrunner.
News / US-Fernsehen
06.12.2018 · 15:15 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×