HTC Vive schlägt neue Wege ein – tragbare Brille VIVE Flow

HTC VIVE kündigt mit der VIVE Flow eine leichte, kompakte und immersive VR-Brille an, die ihren Träger:innen die Möglichkeit bietet, jederzeit dem Alltagsstress zu entfliehen. Die VIVE Flow wurde in Hinblick auf Komfort und Mobilität entwickelt und ermöglicht es Menschen, den ganzen Tag über Momente der Ruhe und Entspannung zu genießen. Erreicht wird das unter anderem durch folgende Funktionen:

  • Meditation 2.0 mit Apps wie TRIPP oder eine immersive Fahrt auf der Route 66 mit MyndVR’s Original Series: A Road to Remember
  • Ansehen von Fernsehprogrammen oder Filmen auf dem persönlichen VR-Bildschirm in Kinogröße
  • Trainieren des Geistes mit verschiedenen Apps
  • Zusammenarbeiten und Treffen mit Kolleg:innen und Freund:innen auf VIVE Sync

Getreu dem Motto „Go with the Flow“ wurde die VIVE Flow entwickelt, um Menschen dabei zu helfen, abzuschalten, zu entspannen und Spaß im Alltag zu haben. Der Vorverkauf beginnt heute auf vive.com/vive-flow.

„Mit der VIVE Flow führt HTC Technologie in eine neue Richtung und konzentriert sich nicht auf das, was wir tun, sondern darauf, wie wir uns fühlen. In einer Zeit, in der sich täglich Millionen von Menschen gestresst fühlen, ist in den letzten Jahren das Wohlbefinden immer stärker in den Vordergrund gerückt. Es war noch nie so wichtig, sich eine Auszeit zu gönnen, um den Geist zu entspannen. Die VIVE Flow bietet die perfekte Gelegenheit, in den eigenen vier Wänden dem Alltagsstress zu entfliehen und in eine gelassenere Umgebung einzutauchen“, sagt Cher Wang, Vorsitzende und CEO von HTC.

„Meditation, Dehnen, Gehirnübungen und das Streamen unserer Lieblingssendungen oder sogar Treffen mit Freund:innen oder Kolleg:innen in VR mittels VIVE Sync werden durch ein Gerät ermöglicht, das leicht und kompakt genug ist, um in eine Tasche zu passen. VIVE Flow stellt die nächste technologische Evolutionsstufe dar, während wir einen umfassenden Blick darauf werfen, wie wir unser Leben besser gestalten können.“

„Entspannung bedeutet für jeden Menschen etwas anderes“, sagt Nanea Reeves, CEO des führenden XR-Wellness-Services TRIPP. „Es ist wichtig, seine eigene Form von Zen zu finden, egal ob das durch Meditation, Videos oder Spiele geschieht. Dass HTC es verstanden hat, dass wir VR auf diese Art und Weise nutzen können, um das emotionale und mentale Wohlbefinden der Menschen zu fördern, ist etwas, worüber ich mich persönlich und unser gesamtes Team bei TRIPP sehr freuen.“

Go with the Flow

Dank der Lifestyle-orientierten Funktionen ist es mit der VIVE Flow selbst an hektischen Tagen einfach, Zeit für Meditation, Unterhaltung oder produktive Tätigkeiten zu finden. Dabei bietet die VIVE Flow:

  • die Möglichkeit, über den Viveport-App-Store jederzeit und von überall aus in eine Reihe immersiver Erlebnisse einzutauchen und dabei das Android-Smartphone als Controller zu nutzen
  • eine kabellose Verbindung mit 5G-fähigen Android-Smartphones, um Fernsehsendungen und Filme von den Lieblingsplattformen zu streamen
  • Treffen mit Kolleg:innen und Freund:innen in realistischen virtuellen Umgebungen über VIVE Sync

Mobilität trifft auf Leistung

Die VIVE Flow ist so konzipiert, dass sie sich mühelos in den Alltag integrieren lässt und mit lediglich 189 Gramm ungefähr so viel wie eine Tafel Schokolade wiegt. Dank des Doppelscharnierdesigns und des weichen Gesichtspolsters lässt sie sich auf ein kompaktes Format zusammenklappen und problemlos überallhin mitnehmen. Durch das einzigartige Scharnier der VIVE Flow passt sie sich an verschiedene Kopfformen und -größen an. Das Gesichtspolster ist von der hochgelobten VIVE Focus 3 inspiriert und lässt sich dank der magnetischen Verbindungen einfach und schnell austauschen. Dadurch kann die VIVE Flow auch mit anderen geteilt werden. Die VIVE Flow verfügt zudem über integrierte Dioptrien-Einstellräder, mit denen Nutzer:innen ganz einfach Einstellungen für ein kristallklares Bild vornehmen können. Das aktive Kühlsystem leitet die warme Luft vom Gesicht weg und bietet somit den ganzen Tag über einen hohen Tragekomfort.

Aus technischer Sicht ermöglicht die VIVE Flow die Darstellung neuer Welten, in die Nutzer:innen auch von unterwegs aus in ungeahnter Detailtiefe eintauchen können. Das große 100-Grad-Sichtfeld ermöglicht es, sich mit einer hohen 3,2K-Auflösung und einer flüssigen Bildwiederholfrequenz von 75 Hz in hochauflösenden Inhalten zu verlieren. Die VIVE Flow ist mit 3D-Spatial-Audio ausgestattet und kann zusätzlich auch mit externen Bluetooth-Kopfhörern verbunden werden.

Entspannung nach Herzenslust

Nach dem Launch der VIVE Flow stellt HTC VIVE auch ein spezielles Viveport-Abonnement vor. Das Abo kostet 5,99 Euro im Monat und bietet unbegrenzten Zugang zu einer breiten Palette an immersiven Apps für Wohlbefinden, Gehirntraining, Produktivität, Casual Games und exklusive Inhalte wie einen Lo-Fi-Raum, der wie ein gemütliches Café gestaltet ist.

Preise, Zubehör und Verfügbarkeit

Für die VIVE Flow wird eine passende Tragetasche erhältlich sein. Eine kleine, aber leistungsstarke 10.000-mAh-VIVE-Powerbank kann separat erworben werden und bietet zusätzliche Akkulaufzeit für lange VR-Sessions.

Die VIVE Flow wird zu einem Preis von 549 Euro (UVP) unter vive.com/vive-flow erhältlich sein. Die Vorbestellungsphase beginnt weltweit heute. Jede:r Vorbesteller:in erhält die offizielle VIVE Flow Tragetasche sowie ein Geschenkpaket mit sieben zusätzlichen Inhalten. Der freie Verkauf beginnt im November 2021.

Gaming / News / Tech&Co / VR - Virtual Reality / HTC / Virtual Reality / VIVE / Vr
[toptechnews.de] · 14.10.2021 · 20:45 Uhr
[0 Kommentare]
 
Bis zu 53 % längere Lebensdauer: Recycling macht Akkus besser!
Recycling bedeutet Qualitätsverlust? Besonders bei Akkus liegt dieser Verdacht nahe, darum besteht bei […] (06)
iFixit nimmt Apple Watch Series 7 im Teardown auseinander
In einem Teardown hat die Website iFixit zusammen mit drei ehemaligen Apple-Ingenieuren die Apple Watch […] (01)
 
 
Suchbegriff