Hamburg (dpa) - Dieter Hecking hatte sich erstaunlich im Griff. In dem Trainer des Hamburger SV muss es wie bei einem Erdbeben rumort haben. Doch das ließ sich der erfahrene Fußballlehrer nicht anmerken, als er am Sonntag vor die Kameras und Mikrofone trat. Gerade hatte seine Mannschaft im ...

Kommentare

(27) Bernie110181 · 02. Juli um 15:12
Der Hamburger SV kann doch wieder die Uhr diesmal für die 2. Bundesliga aufstellen. Warum soll ein gescheiterter Trainer Hecking noch eine Zukunft beim HSV haben?? Andere Vereine würden ihn zum Teufel jagen. Gleiche Frage könnte ich zum Trainer Wagner beim FC Schalke 04 stellen. Es war eine Frechheit was der Verein in der Rückrunde abgeliefert haben und das liegt wohl nicht nur bei den Spielern.
(26) Marc · 01. Juli um 21:58
Wie schon so lange: Chaos beim HSV.
(25) Pit2000 · 01. Juli um 11:10
Es liegt nicht immer am Trainer
(24) AS1 · 01. Juli um 10:09
Was sehr negativ aufgefallen ist - und zwar nicht nur zum Saisonende, sondern spätestens zu Restart nach der Corona-Pause - ist die mangelnde körperliche Fitness des Kaders. Die erklärt auch die vielen Gegentore in den letzten 20 Minuten und die häufigen Verletzungen. Völlig unverständlich, denn ausreichende bis sehr gute Kondition dürften in einem Profi-Kader eigentlich überhaupt kein Thema sein. Und das ist eindeutig die Verantwortung des Trainers.
(23) DJBB · 30. Juni um 17:01
es ist schon sehr interessant wie verschieden die standpunkte zu diesem Thema sind
(22) 17August · 30. Juni um 13:47
da der hsv ja eigentlich in die dritte liga gehört, finde ich die disco auch mühselig. (hsv / hansa / großen kneten hat was)
(21) Tommys · 30. Juni um 13:18
@19 mit cool meine ich tatsächlich kúhl.... Er hat eine gewisse Power, die ist auf emotionaler Ebene nicht so wahrnehbar... Ich bevorzuge Klopp...
(20) Sonnenwende · 30. Juni um 11:01
Krass – 19 Kommentare zu so einem Thema. Ich finde das ja eher: *gähn*
(19) O.Ton · 30. Juni um 10:56
@18 "der ist so ein bisschen die coole Ausgabe eines Trainers und passt vielleicht zum HSV." Wie sollen wir das verstehen, könnteste etwas mehr öffnen?
(18) Tommys · 30. Juni um 02:07
Hecking ist sicherlich ein erfahrener Trainer und kommt irgendwie auch sympathisch rüber ....nur Leidenschaft Esprit und Begeisterungsfähigkeit und Bewegung das ist ein bisschen Fehlanzeige. der ist so ein bisschen die coole Ausgabe eines Trainers und passt vielleicht zum HSV. Shwierig zu sagen... wenn eine Mannschaft am letzten entscheidenden Tag 1:5 verliert dann steht die Mannschaft stellvertretend für ale auf dem Platz und ist dann ein Ausdruck für die Situation des Gesamtverein. Gute Reise
(17) Mehlwurmle · 29. Juni um 23:35
An seiner Stelle würde ich den Posten freiwillig aufgeben. Die Mannschaft fühlt sich doch offenbar in der 2. Liga wohl.
(16) Nicole82 · 29. Juni um 22:50
Hauptsache erstmal Blödsinn geschrieben
(15) Schleimfried · 29. Juni um 22:35
Glaube, dass HSV bis in Kreisliga C absteigt. Sankt Pauli wird bald Champions League Sieger.
(14) Lordznieh · 29. Juni um 22:27
Dann bleiben ja die tollen derbys-super
(13) e1faerber · 29. Juni um 22:21
Wer solch ein Gekicke seiner Mannschaft noch versucht zu entschuldigen, muss als Trainer einfach zurücktreten da er ungeeignet ist.
(12) IndianaJones · 29. Juni um 19:11
Klassenerhalt geschafft
(11) Marc · 29. Juni um 18:47
Ist eben tief drin in den HSV-Genen: Relegation verhindern...
(10) 17August · 29. Juni um 16:29
schmlimm????? Ein Traum in Braun - Weiß
(9) itguru · 29. Juni um 16:25
Schlimm wird es erst, wenn der FC. St.Pauli irgendwann aufsteigt und der HSV immer noch nicht.
(8) 17August · 29. Juni um 11:37
Drei Buchstaben; dritte Liga
(7) Petunia · 29. Juni um 11:35
Es heißt nicht umsonst "Jedem Anfang liegt ein Zauber inne". Und so ist das eben auch, wenn ein neuer Trainer am Start ist. Das gibt erstmal einen positiven Effekt. Außerdem will die Mannschaft auch beweisen, dass es nicht an ihr lag, und strengt sich erst recht an. Blöd nur, dass dieser Effekt meist nicht lange anhält. Wird aber, fürchte ich, die Vereinsführung nicht abhalten.
(6) DerTiger · 29. Juni um 10:42
Man hat den Spielern die Angst richtig angemerkt. Wäre sicher auch Aufgabe des Trainers, ihnen diese vor dem Spiel zu nehmen. Wobei ich ein Festhalten an ihm trotzdem richtig fände. Es muss einfach Kontinuität in den Laden...
(5) ircrixx · 29. Juni um 08:13
@1: Aber auf jedenfalls das Modell Hecking-1.5 - das ist zukunftssicher, kann noch bis Hecking-1.9 upgegraded werden!
(4) deBlocki · 29. Juni um 08:08
Ich hoffe darum, dass er bleibt.
(3) 17August · 29. Juni um 08:06
@2; eine??????????????????????
(2) Grizzlybaer · 29. Juni um 07:57
HSV dann eben noch eine Saison 2. Liga.
(1) 17August · 29. Juni um 07:33
Jeder sollte eine Hecking im Garten haben.
 
Diese Woche
07.07.2020(Heute)
06.07.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News