Hongkonger Aktivistin Agnes Chow aus Gefängnis entlassen

Agnes Chow
Foto: Vincent Yu/AP/dpa
Chow wurde als studentische Anführerin in den inzwischen aufgelösten politischen Gruppen Scholarism und Demosisto bekannt, zusammen mit anderen freimütigen Aktivisten wie Joshua Wong und Ivan Lam.

Hongkong (dpa) - Nach knapp sieben Monaten ist die bekannte pro-demokratische Hongkonger Agnes Chow am Samstagmorgen aus dem Gefängnis entlassen worden. Sie wurde zu einem Auto geführt und konnte nicht mit Journalisten sprechen, wie der Sender RTHK berichtete.

Vor der Justizvollzugsanstalt in Tuen Mun sprachen ihr Unterstützer aufmunternde Worte zu. Die 24-jährige Agnes Chow war zusammen mit den anderen jungen Aktivisten wie Joshua Wong und Ivan Lam wegen einer Anti-Regierungs-Demonstration am 21. Juni 2019 zu der Strafe verurteilt worden.

Chows Freilassung fiel auf den zweiten Jahrestag eines großen Protests: Am 12. Juni 2019 hatten geschätzt eine Million Menschen gegen den Vorschlag der Regierung demonstriert, Auslieferungen an Festlandchina zu erlauben. Die Polizei schoss mit Tränengas und Gummigeschossen auf die Menge.

Justiz / Kriminalität / Menschenrechte / Agnes Chow / Freigelassen / Hongkong / China
12.06.2021 · 11:23 Uhr
[0 Kommentare]
 

Jahrestag der Explosion in Beirut - Geber sagen Geld zu

Am Ort der Katastrophe
Beirut (dpa) - Am ersten Jahrestag der gewaltigen Explosion im Beiruter Hafen haben die Hinterbliebenen […] (01)

Barack Obama feiert seinen 60. Geburtstag wegen COVID-19-Bedenken in kleinerem Rahmen

Barack Obama und Michelle Obama
(BANG) - Barack Obama soll seine 60. Geburtstagsfeier aufgrund von COVID-19-Bedenken "deutlich […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
04.08.2021(Heute)
03.08.2021(Gestern)
02.08.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News