Hongkong (dts) - In Anbetracht der sich zuspitzenden Lage bei den Protesten in Hongkong hat Aktivist Joshua Wong an Europa appelliert, den politischen Druck auf die Staatsgewalt zu erhöhen. "Es reicht nicht mehr aus, dieses brutale Vorgehen zu verurteilen, das sich live vor unseren Augen abspielt. ...

Kommentare

(2) Mehlwurmle · 18. November um 22:43
Naja, der Wong trägt mit seiner Kampfrhetorik auch nicht gerade zur Befriedung der Situation bei. Und mit "Regime das sich nie an seine Zusagen hält" könnte genauso die USA unter Trump gemeint sein.
(1) Grizzlybaer · 18. November um 10:47
Dann müssten wir zu vielen Länder keine Handelsbeziehungen haben! Das würde aber unserer Wirtschaft sehr schaden. Wenn es uns Bürgern dann aber zusehends schlechter ginge, möchte ich den "Aufschrei" der Massen nicht erleben!
 
Diese Woche
16.12.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News