Berlin (dts) - Der Grünen-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Anton Hofreiter, hat die Pläne von Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) für mehr Tierschutz in der Landwirtschaft als unzureichend kritisiert. "Wir brauchen einen Umbau der industriellen Tierhaltung, dazu gehört auch eine Finanzierung zur ...

Kommentare

(3) LordRoscommon · 02. März um 19:11
Wie mein alter Statistikprofessor Bodo Schaab schon ganz richtig sagte: Die Methode ändert das Ergebnis nicht. In diesem Falle: Als Ergebnis ist das Tier tot.
(2) pullauge · 02. März um 17:58
beim Tierwohl gibt es nie ein genug - ist ja auch eine wirtschaftliche Frage
(1) IceMetal · 02. März um 16:54
Tierwohlabgabe ist gut und schön. Nur was nützt diese, wenn Bauern ihre Ställe vergrößern möchten, aber dies von Amts wegen nicht können? Die Bauämter stellen sich bei vielen quer und dann beißt sich quasi die Katze in Schwanz. :-(
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News