Hoffnung nicht aufgegeben: NBC bestellt mehr «Brooklyn Nine-Nine»

Nachdem die Serie bei FOX nicht mehr funktionierte, hat diese bei NBC ein zweites Leben bekommen.

Die halbstündige Polizei-Comedy Brookly Nine-Nine geht auch in der kommenden Saison weiter. Die Serie lief fünf Staffeln lang beim US-Network FOX, der die Serie nach einer enttäuschenden fünften Saison allerdings – zu Recht – absetzte. Die 22 produzierten Episoden erreichten nur noch zwischen 1,48 und 2,00 Millionen Fernsehzuschauer.

Seit dem 10. Januar 2019 ist die Sitcom bei NBC zu sehen und erreicht deutlich bessere Werte. Die Premiere holte 3,54 Millionen Zuschauer, die übrigen Episoden pendelten sich zwischen 2,35 und 3,04 Millionen Zuschauer ein. Ein Überflieger ist die Serie allerdings damit immer noch nicht. Allerdings hat NBC die ursprüngliche Order von 13 auf 18 Episoden erhöht.

„Es hat uns viel Freunde gebracht, «Brooklyn Nine-Nine» ein zweites Leben zu geben“, sagten die NBC-Unterhaltungschefinnen Lisa Katz und Tracey Pakosta. „Prost auf Dan Goot, Mike Schur, Luke Del Tredici und David Miner und unsere erstaunliche Besetzung und Crew, die jede Woche die Besten von New York zu den lustigen von New York machen“.
News / US-Fernsehen
28.02.2019 · 06:16 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
18.02.2020(Heute)
17.02.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News