News
 

Hoffnung für 153 vermisste Bergleute schwindet

Peking (dpa) - In Nordchina schwindet fünf Tage nach dem schweren Grubenunglück die Hoffnung, die vermissten Bergleute noch lebend zu finden. 153 Männer sind unter Tage eingeschlossen. Es gibt seit Sonntag kein Lebenszeichen von ihnen. Wasser hatte die Grube in der Provinz Shanxi geflutet. Rund 3000 Bergungskräfte versuchen, das Wasser abzupumpen.
Unfälle / Bergbau / China
02.04.2010 · 04:49 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.04.2018(Heute)
23.04.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen