Hitman 3 unterstützt bald Raytracing auf der Next-Gen
Das Stealth-Actionspiel hat sein Optimum noch nicht erreicht.

Agent 47 schlug bei den Fans mit seinen neusten Teil richtig ein. IO Interactive baut diesen Clue weiter aus. Das für den PC bereits versprochene Raytracing erhält Hitman 3 bald auch auf der Xbox Series X/S und der PlayStation 5.

Die Entwickler haben bereits damit begonnen, am Rendering zu arbeiten. Komme das zu einem erfolgreichen Abschluss, stünde dem Raytracing auf der Xbox Series X/S nichts mehr im Wege, so IO Interactive.

Agent 47 mordet in den Metropolen mit Raytracing in Zukunft noch stilechter.

Da das Statement offiziell auf dem Xbox-Blog veröffentlicht wurde, ist von der PS5 zunächst nicht die Rede. Es ist aber nahezu ausgeschlossen, dass Sonys Konsole bei der Nutzung von Raytracing außen vor bleibt.

Games / Nintendo Switch / PC / PlayStation / Xbox / Hitman 3
[game-dna.de] · 25.01.2021 · 11:45 Uhr
[0 Kommentare]
 

Rücktrittsdruck auf CDU-Abgeordneten Löbel wächst

CDU
Mannheim/Berlin (dpa) - In der Union wächst der Druck auf den CDU-Bundestagsabgeordneten Nikolas Löbel […] (00)

Corona Consumer Check: In der Krise zählt Vertrauen

Konsumentinnen und Konsumenten greifen in der Krise auf bewährte Anbieter zurück – online wie offline. […] (00)