History Channel vereint Hör mal, wer da hämmert-Duo

In der Sendung Tim Allen – Wettkampf der Heimwerkerkönige kommen Tim Allen und Richard Karn wieder zusammen und hauchen zusammen mit begabten Bastlern Alltagsgegenständen neues Leben ein.

Vor knapp 30 Jahren trafen Tim Allen und Richard Karn in der US-Sitcom Hör mal, wer da hämmert aufeinander und kabbelten sich freundschaftlich vor laufender Kamera in der fiktiven Heimwerker-Sendung Tool Time. Damals traten die beiden in ihren Rollen Tim und Al auf. Der History Channel vereint das Duo nun wieder und startet das neue Heimwerkerformat Tim Allen – Wettkampf der Heimwerkerkönige. Wie der Titel vermuten lässt, wird das Duo nicht in ihren damaligen Rollen auftreten, sondern als ganz sie selbst.

In zehn einstündigen Sendungen treten Heimwerker in einem ungewöhnlichen Wettkampf gegeneinander an: Sie sollen in einem Kopf-an-Kopf-Duell verschiedenen Alltagsgegenständen zu neuem Leben verhelfen. Der Fantasie werden dabei keine Grenzen gesetzt, und so warten die Teilnehmer unter anderem mit Eigenkreationen wie einem BBQ-/Jacuzzi-Fahrrad oder einem passend für zwei Jahreszeiten kombinierten Eisschmelzer bzw. Laubbläser gegeneinander auf. Zum Auftakt der Sendung gibt es jeweils eine K.O.-Runde, in der die drei Teilnehmer innerhalb von 90 Minuten eine Aufgabe bewältigen müssen, die von Karn und Allen gestellt wird. Auch das Material wird dabei vorgegeben. Eine Besonderheit: Corona-konform nehmen alle Bewerber von ihren eigenen Werkstätten aus teil. Daher sind auch Materialien zur Verwendung erlaubt, die sie zu Hause finden können. Zwei schaffen es dann ins Finale und müssen innerhalb von fünf Tagen eine weitere Herausforderung meistern. Doch die Produzenten haben den ein oder anderen Materialfehler eingebaut, der die Sache schwieriger macht.

Neben Allen und Karn wird auch die YouTuberin April Wilkerson, die derzeit etwa 1,3 Millionen Abonnenten zählt, zu sehen sein und das Hör mal, wer da hämmert-Duo unterstützen. Nach Erprobung der Projekte auf Qualität, Design und Funktionalität kürt das Format den Sieger und verleiht ihm oder ihr ein Preisgeld in Höhe von 5000 Dollar und einen Werkzeugkasten. Die Koproduktion von Spoke Studios, ITV America und Boxing Cat Entertainment wird am 29. Juli ab 20:15 Uhr auf dem History Channel Premiere feiern und im wöchentlichen Rhythmus in Doppelfolgen ausgestrahlt.

Der Auftakt der Wettkampf-Show findet im Rahmen der Sonderprogrammierung „Die Handwerkswoche – Täglich schmieden, hämmern, sägen“ statt, die am Montag, 26. Juli, beginnt, und eine Woche lang immer werktags ab 10:20 Uhr in ausgewählten Factual-Formaten verschiedene handwerkliche Themen in den Fokus stellt.
News / TV-News
[quotenmeter.de] · 22.04.2021 · 09:42 Uhr
[0 Kommentare]
 

Antisemitische Angriffe: Seehofer will hart durchgreifen

Horst Seehofer
Berlin (dpa) - Nach den Ausschreitungen bei Protesten gegen Israel in Deutschland hat Bundesinnenminister […] (05)

Umfangreiches On-Demand-Programm von FilmRise auf Zattoo

Ab sofort können Zattoo-Nutzer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf die On-Demand-Inhalte des […] (00)
 
 
Suchbegriff