History behandelt die Aufarbeitung der Hexenprozesse von Salem

245 Jahre nach der letzten Hexenverurteilung in Deutschland blickt History auf die womöglich berühmtesten Hexenprozesse der Welt …

Am 4. April jährt sich die letzte Hexenverurteilung Deutschlands: Am 4. April 1775, vor 245 Jahren, wurde die Hausmagd Anna Schwegelin vom freien kaiserlichen Landgericht zum Tode durch das Schwert verurteilt. Das Urteil wurde jedoch nie vollstreckt. Diesen Jahrestag nimmt der Bezahlsender History zum Anlass, sich in einem neuen Doku-Drama mit den wahren Begebenheiten der Hexenprozesse von Salem zu beschäftigen.

Die Sendung ist Witches of Salem betitelt. Sie will die Ursachen für einen Hexenprozess ergründen, der eine puritanische Kleinstadt in Neuengland in eine Massenhysterie stürzte und seinen traurigen Höhepunkt in zahlreichen Hinrichtungen fand. Dazu nutzt das Format aufwändige Reenactments und Interviews mit Experten. Als Grundlage werden Transskripte der Prozesse genutzt.

History zeigt die vierteilige Serie am Samstag, den 4. April 2020, ab 20.15 Uhr. Katherine Howe ist Verfasserin von Witches of Salem. Zu Wort kommen die Historiker Dr. Marc Aronson und Jason Coy sowie der Autor Dr. John Callow.
News / TV-News
14.02.2020 · 12:01 Uhr
[0 Kommentare]
 

Downing Street: Johnson weiter auf dem Weg der Besserung

St. Thomas's Hospital
London (dpa) - Der mit dem Coronavirus infizierte britische Premierminister Boris Johnson befindet sich […] (02)

Idris Elba zeigte echten Einsatz für 'Concrete Cowboys'

Idris Elba
(BANG) - Idris Elba lernte für den Film 'Concrete Cowboys' das Reiten - obwohl er allergisch gegen Pferde […] (00)
 
 
Diese Woche
09.04.2020(Heute)
08.04.2020(Gestern)
07.04.2020(Di)
06.04.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News