Highend Apple MacBook Air soll geplant sein

Nach einem neuen Bericht von Bloomberg soll ein Highend Apple MacBook Air geplant sein, der später in diesem Jahr oder 2022 auf den Markt erscheinen soll.

Das neue MacBook soll dünnere Einfassungen haben und ein schneller Apple Silicon Prozessor verbaut sein.

Was soll das Apple MacBook Air bieten?

Laut Bloomberg könnte das geplante Highend Apple MacBook Air mit MagSafe einen kabelgebundenen Stromanschluss bieten, der magnetisch am Anschluss einrastet. Seit 2015 verschwand MagSafe aus Apples Produktportfolio und scheint mit dem neuen MacBook wieder ein Comeback zu feiern.

Apple habe außerdem angedacht ein 15 Zoll MacBook Air anzubieten, doch diese Idee wurde offenbar verworfen. Im November 2020 erschien das M1 MacBook Air, welches zahlreich gelobt wurde und dafür zeichnet die moderne Architektur verantwortlich, die wegen der Umstellung auf die Apple ARM-Chips seine Entwicklung fand.

Apple M1 MacBook Air

Das Apple M1 MacBook Air soll Bloomberg zufolge eine Zeit lang weiter verkauft werden, während das neue Highend-Modell ein schickeres Design haben wird. In Deutschland ist das erste Apple Silicon MacBook Air ab 1.129 Euro erhältlich.

Vor allem bei Grafikern, Designern, Spielern, Architekten und weiteren anspruchsvollen Anwendern sorgt der M1 Prozessor wegen seiner erstklassigen Performance für Begeisterung. Geplant soll auch ein MacBook Pro und iMac sein, die dieses Jahr erscheinen sollen.

Mac / Apple / MacBook / MacBook Air / MacBook Pro
[apfelnews.de] · 23.01.2021 · 13:11 Uhr
[0 Kommentare]
 

Verbreiteter Wunsch nach Öffnung von Handel und Gastronomie

Handel noch geschlossen
Berlin (dpa) - Wenige Tage vor neuen Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Pandemie wächst der Wunsch der […] (03)

Knockout City – Neuer Trailer mit energiegeladenen Multiplayer-Dodgeball-Schlachten

Während Sonys State of Play-Event erhielten die Spieler einen tieferen Einblick in EA und Velans Knockout City und bekamen mehr von den energiegeladenen Multiplayer-Dodgeball-Schlachten zu sehen. Das Team […] (00)