News
 

Hessen will flexible Umsetzung von Bildungspaket

Wiesbaden (dpa) - Das geplante Bildungspaket für Kinder aus Hartz- IV-Familien sorgt weiter für Diskussionen. Hessens neuer Sozialminister Stefan Grüttner fordert eine flexible Umsetzung. Flächendeckende Systeme wie die von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen vorgeschlagene Chipkarte liefen Gefahr, gewachsene andere Systeme auszuschalten, sagte Grüttner der dpa. Wichtig sei es, die große Linie vorzugeben - «unter dem Gesichtspunkt Sachleistungen und keine Geldleistungen». Die Umsetzung solle den Sozialhilfeträgern in eigener Verantwortung überlassen werden, so Grüttner.

Arbeitsmarkt / Soziales / Bildung
02.10.2010 · 06:52 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.04.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen