Hessen: 15-jähriger Junge stirbt bei schwerem Verkehrsunfall

Frankfurt/Main (dts) - Auf der Autobahn 5 in der Nähe des Frankfurter Westkreuzes ist in der vergangenen Nacht ein 15-jähriger Junge bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie ein Sprecher der Polizei heute mitteilte, hatte der 50-jährige Fahrer eines Jaguars auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war daraufhin in die Leitplanke geschleudert. Ein nachfolgender Pkw konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit der Beifahrerseite des Jaguars. Der 15-jährige Junge wurde eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Jaguar-Fahrer wurde schwer verletzt, ein ebenfalls in dem Fahrzeug sitzender 17-Jähriger sowie der Fahrer des zweiten Pkw wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
DEU / HES / Verkehrsunfall
06.11.2009 · 09:01 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
23.10.2018(Heute)
22.10.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×