München (dpa) - Nach dem Corona-Schrecken zum Jahresstart musste Julian Nagelsmann mit der Herzmuskelentzündung von Alphonso Davies die nächste schlechte Nachricht verkünden. Nach dem Ende der häuslichen Isolation war der 21 Jahre alte Bayern-Star untersucht - und dann nach der Trainingsrückkehr in ...

Kommentare

(7) KonsulW · 14. Januar um 19:58
Da wünsche ich ihm vor allem gute Besserung.
(6) AS1 · 14. Januar um 14:49
@2 Dieses Krankheitsbild ist bei Leistungssportlern relativ häufig und entsteht dann, wenn während einer zu spät erkannten oder aber nicht ausreichend auskurierten Infektion der Körper wie gewohnt hochgradig belastet wird. Dabei ist es vollkommen schnuppe, um welche Infektion es sich handelt.
(5) seepferd · 14. Januar um 14:43
Herzmuskelentzündung ist an sich nicht ganz so schlimm wie eine Herzbeutelentzündung. Bei einem Sportler mag das vielleicht anders aussehen.
(4) oells · 14. Januar um 14:40
@3 Oh, wusste ich tatsächlich nicht - danke für die links!
(3) thrasea · 14. Januar um 14:25
Japp. Allerdings ist das Risiko nach einer Corona-Erkrankung wesentlich höher als nach einer Impfung. Das "vergessen" bzw. unterschlagen nur viele Impfskeptiker... <link> <link>
(2) oells · 14. Januar um 14:06
Hm, ist eine Herzmuskelentzündung nicht auch eine potentielle Nebenwirkung einer mRNA-Impfung?
(1) Marc · 14. Januar um 13:02
Na dann: schnelle Heilung!
 
Suchbegriff

Diese Woche
24.01.2022(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News