Leverkusen (dpa) - Beim Schlusspfiff hatte Peter Bosz seinen Stammplatz an der Seitenlinie schon aufgegeben und sich frustriert auf der Bank niedergelassen. Als die erneute Niederlage besiegelt war, gratulierte der Niederländer schnell seinem Kollegen Christian Streich und marschierte mit gesenktem ...

Kommentare

(2) O.Ton · 01. März um 17:05
Sehr scheue Jungs um Tore zu schießen.
(1) Marc · 01. März um 12:01
Diese Saison geht es aber auch echt drunter und drüber...nicht nur in Leverkusen.