Hannover (dpa) - Ein vorerst letztes Mal soll an diesem Donnerstag ein Flugzeug schutzbedürftige Menschen aus griechischen Flüchtlingslagern nach Deutschland bringen. Vor rund einem Jahr, am 18. April 2019, landeten erstmals 47 Kinder und Jugendliche, die aus den heillos überfüllten griechischen ...

Kommentare

(2) Iceman2004_9 · 21. April um 23:35
auch Flüchtlinge sind Menschen - wir können froh sein, dass wir sowas nicht haben mitmachen müssen was diese Menschen erleiden
(1) suse99 · 21. April um 10:32
Es hat also über ein Jahr gedauert um knapp 1500 Menschen nach Deutschland zu holen? Anders gesagt, die Menschen haben die ganze Zeit gewußt, dass ihnen geholfen wird, man hat sie aber bis zu einem Jahr in den Lagern dort gelassen? Die Lager sind unmenschlich, überfüllt, ohne ausreichende Versorgung. Es muss endlich etwas geschehen um dort für menschliche Bedingungen zu sorgen, in Griechenland genauso wie in Italien, Malta, Spanien und den spanischen Exklaven.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News