Berlin (dts) - Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, fordert vor dem Bund-Länder-Treffen am Mittwoch einen Strategiewechsel. "Aus Sicht des Handwerks braucht es im Umgang mit der Corona-Pandemie einen Politikwechsel, der mit einer veränderten ...

Kommentare

(3) Joey · 02. März um 02:38
Wenn von Anfang an alle Regeln korrekt eingehalten worden wären (z.B. keine Nasenpimmel im Supermarkt oder an sonstigen Orten), wäre uns wahrscheinlich sogar schon die zweite Welle erspart geblieben. Da aber einige denken, daß ihre Freiheit wichtiger ist, als das Leben anderer, rutschen wir fröhlich nun in die dritte Welle. Yay! O_o
(2) Han.Scha · 02. März um 02:01
Die zur Vernunft aufrufenden Stimmen werden lauter.
 
Diese Woche
19.04.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News