Berlin (dts) - Das deutsche Handwerk hat im Ausbildungsjahr 2021 bislang 4,2 Prozent oder 4.500 mehr Neuverträge mit Auszubildenden abgeschlossen als im Corona-Jahr 2020. "Der Trend ist positiv, auch wenn wir das Vorkrisenniveau von 2019 noch nicht wieder erreicht haben", sagte Handwerkspräsident ...

Kommentare

(1) hans65 · 18. September um 03:40
vielleicht wären höhere gehälter ja ein anreiz. immer nur vom fachkräftemangel und von der gleichzeitig ja so tollen perspektive zu reden, das nützt einem noch-nicht-azubi meist nicht viel. was sollen parteien denn da helfen? arbeitskräfte gehen da hin, wo die bedingungen und/oder das entgelt gut ist. ganz einfach.
 
Suchbegriff

Diese Woche
20.10.2021(Heute)
19.10.2021(Gestern)
18.10.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News