Hagen (dpa) - Jugendlicher Angeber oder gefährlicher Islamist? Der wegen mutmaßlicher Anschlagspläne auf die Hagener Synagoge festgenommene 16-Jährige muss in Untersuchungshaft. Das hat ein Haftrichter des Hagener Amtsgerichts entschieden, wie die Düsseldorfer Generalstaatsanwaltschaft mitteilte. ...

Kommentare

(16) Tommys · 17. September um 23:56
Mal sehen was dabei herauskommt
(15) pullauge · 17. September um 21:05
watt die sich immer anstellen
(14) 17August · 17. September um 20:23
"Ja meine Junge, jetzt hast Du Pech gehabt! Die law&order-Parteien exerxieren jetzt ein Exempel, wie hart die Staatsmacht sein kann, an Dir um die Staatsmacht zu demonstrieren. Eine zerstörte Jugend für ein saudummes jugentliches Verhalten bremmst die nicht davor".
(13) satta · 17. September um 20:17
Als Jugendlicher oder Heranwachsender hatte ich auch mal mit dem Staatsschutz zu tun wegen solcher Baupläne, die ich mal aus Neugierde angeschaut und auf meiner Homepage zum Download angeboten hatte. Musste aber nicht in U-Haft zum Glück.
(12) all4you · 17. September um 20:12
Allein schon für seine Idiopathie sollte man Ihn die nächsten 15 Jahre einsperren. Anschließend in Sicherungsverwahrung nehmen .Heut zu Tage kennt jeder die Hausfrauenbomben. Und wenn nicht, dann sollte man sich an die Gesetze halten.
(11) raha06 · 17. September um 13:51
@ 10 Brauchst nicht einkaufen, im Kerker gibt es Wasser und Brot. Und keine Bestechungsversuche, bitte 😜
(10) gabrielefink · 17. September um 13:39
@9 Ich muss nochmal schnell für's Wochenende einkaufen, danach könnt ihr kommen. ... Ich serviere auch gerne einen Kaffee. :o)
(9) raha06 · 17. September um 13:37
@8 Wir haben ein Geständnis. Nicht das Haus verlassen, die Kollegen sind unterwegs.
(8) gabrielefink · 17. September um 10:41
@3 Ein Tatvorsatz muss erst einmal bewiesen werden. Ich habe auch schon mal nach Bombenbauplänen gegoogelt, um zu sehen, wie leicht man da dran kommt. Ich bin deshalb aber auch kein Terrorist. Da er noch keine Tat konkret ausgeführt hat, ist eine Bestrafung unter den momentanen Umständen sehr unwahrscheinlich, zumal er erst 16 Jahre alt ist. Wenn nicht weitere erhärtende Beweise gefunden werden, kommt er wahrscheinlich auf die Beobachtungsliste für Gefährder und das wars dann auch wieder.
(7) MarioMUC · 17. September um 10:22
Sein Vater und seine Brüder werden sich garantiert bedankt haben für die vorläufige Festnahme.
(6) raha06 · 17. September um 09:34
Ja, in der guten alten Zeit, als für die Stasi der Vorsatz schon strafbar war, da hätte er jetzt schlechte Karten...
(5) aladin25 · 17. September um 09:18
@4: Seit wann schickst deine Uhr zum Arzt?
(4) schnallnix · 17. September um 08:42
hab schon mal im Internet nach Prostataoperation gesucht. Bin dennoch kein Uhrologe !
(3) Mf87600 · 17. September um 08:26
das dumme ist nur wer glaubt ihm ??? er hatte die finger an der keksdose und zucker auf dem hemd ( also kontakt zum Terrorbombenbauer und besuchte/ suchte im netz nach bauplànen ABER NEEIIINN das war alles nur spass und reines platonisches intresse )
(2) k33620 · 17. September um 08:14
Ich würde das auch bestreiten wenn ich er wäre.
(1) MrBci · 17. September um 07:01
Sind denn wirklich nur noch Wahnsinnige unterwegs
 
Suchbegriff

Diese Woche
25.10.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News