Haftbefehl gegen fünften Mann der Sauerland-Gruppe

Karlsruhe (dpa) - Gegen einen fünften Mann der Sauerland-Gruppe ist Haftbefehl beantragt worden. Das bestätigte die Bundesanwaltschaft. Nun muss der Ermittlungsrichter entscheiden. Mevlüt K. wird verdächtigt, mitgeholfen zu haben, Sprengzünder für eine geplante Anschlagsserie nach Deutschland zu schaffen. K. lebte früher in Ludwigshafen. Es wird vermutet, dass er sich jetzt in seiner türkischen Heimat aufhält. Die Vorwürfe gegen ihn hatten sich durch Geständnisse im Prozess gegen die Sauerland-Gruppe verdichtet.
Terrorismus / Prozesse
15.08.2009 · 14:10 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×