Gysi will vollständige Aufhebung von Einschränkungen für Geimpfte

Berlin (dts) - Der Linken-Politiker Gregor Gysi fordert in der Debatte über Lockerungen der Corona-Maßnahmen für Geimpfte eine vollständige Aufhebung der Einschränkungen für diesen Personenkreis. "Die Grundrechte sind kein Privileg, das man vom Staat in großherziger Geste zuerkannt bekommt", schreibt er in einem Beitrag für die Zeitschrift Superillu. "Menschen, von denen keine Gesundheitsgefährdung für andere ausgeht, haben einen Anspruch auf vollständige Gewährung ihrer Grundrechte."

Diese Grundrechte könnten "aus sehr wichtigem Grund unter Beachtung der Verhältnismäßigkeit" eingeschränkt werden, wenn dies der Allgemeinheit diene. Aber wenn die Gründe für die Einschränkungen bei Menschen nicht mehr bestünden, müssten die Grundrechte wieder gelten. Dies sei der Fall, da das Robert-Koch-Institut festgestellt habe, dass Menschen, die vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind, dieses auf andere Menschen nur noch extrem selten übertragen könnten.
Politik / DEU / Gesundheit
04.05.2021 · 13:26 Uhr
[14 Kommentare]
 

Trump-Regierung beschaffte heimlich Reporter-Daten

Donald Trump
Washington (dpa) - In der Amtszeit des früheren Präsidenten Donald Trump hat sich die US-Regierung nach […] (05)

Jessica Biel: Söhne sind beste Freunde

Justin Timberlake, Jessica Biel
(BANG) - Jessica Biels Söhne sind füreinander die besten Freunde. Die ‚The Sinner‘-Darstellerin war […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
10.05.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News