Berlin (dts) - Der außenpolitische Sprecher der Linken-Bundestagsfraktion Gregor Gysi verurteilte den Antisemitismus bei propalästinensischen Protesten am Wochenende. "Wer antisemitische Sprüche ruft oder Israelflaggen anzündet, ist nicht links und kämpft nicht für die Zweistaatenlösung, sondern ...

Kommentare

(3) Marius1983 · 17. Mai um 01:37
"man kann auch bezweifeln, dass bei internationalen Journalisten militärische Ressourcen der Hamas lagern" Und ob, denn gerade da fühlten sie ihre militärischen Ressourcen am sichersten, denn es ist auch bekannt, daß sie Schulen und Krankenhäuser schon mehrfach entsprechend mißbraucht haben.
(2) wimola · 16. Mai um 23:48
Wir sind ein nicht unerheblicher Lieferant ... und Israel exportiert ja auch nicht unwesentlich (Aserbaidschan/Emeriate etc.). - Wir produzieren, wollen verkaufen ... - und beklagen dann die Folgen :(.
(1) SchwarzesLuder · 16. Mai um 22:01
Jede Waffenlieferung ist eine zu viel egal wohin.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News