Gutes ran Football bei ProSiebenMaxx - schwache DTM bei ran racing und Sat.1

Für die sportlichen Highlights der Spartensportarten lief es gestern nicht hundertprozentig gut. Vor allem die DTM bei Sat.1 hatte zu kämpfen.

Das DTM-Rennen aus Assen bot nicht nur einen Chaos-Start, die Berichterstattung verlief zudem alles andere als glücklich. Mit 0,31 Millionen verfolgten die Vorberichte bei Sat.1 nicht gerade viele Zuschauer und auch die 0,16 Millionen Zielgruppenzuschauer geben kein ideales Bild ab. Die Marktanteile lagen ab 13:00 Uhr bei 2,7 Prozent insgesamt und immerhin 5,7 Prozent am Markt der Zielgruppe. Mit dem Start des Rennens ab 13:30 Uhr wurde es immerhin etwas besser.

Insgesamt verfolgten dann etwa 0,48 Millionen Zuschauer das Programm, wodurch der Marktanteil auf 3,9 Prozent stieg. Bei den 14- bis 49-Jährigen steigerte sich der Bällchensender auf 0,2 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 6,4 Prozent. Die Zahlen der Highlight-Show im Anschluss an das Rennen sparen wir uns an dieser Stelle, denn in den beiden Kategorien halbierte sich das Interesse etwa. Neben der DTM sendete ProSiebenMaxx den zweiten NFL GameDay ab 18:00 Uhr.

Los ging es mit dem Format #ranNFLsüchtig, bei dem bereits 0,2 Millionen Menschen zusahen. Der Marktanteil von 1,0 Prozent bot den Start für den Abend, während 0,14 Millionen Umworbene bereits für 3,0 Prozent Marktanteil sorgten. Das erste gezeigte Spiel zwischen den Las Vegas Raiders und den Pittspurgh Steelers sicherte sich in der Spitze 0,44 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 1,5 Prozent. Bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren lag hier das Interesse bei 0,31 Millionen Zuschauern und starken 4,4 Prozent. Das zweite Spiel der Nacht zwischen den Tennessee Titans und den Seattle Seahawks verfolgten zum Ende der Übertragung schließlich noch etwa 0,15 Millionen Zuschauer und 0,11 Millionen Umworbene. Die Marktanteile zeigten damit zum Ende hin insgesamt 3,3 Prozent und 8,2 Prozent am Markt der Zielgruppe an.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
[quotenmeter.de] · 20.09.2021 · 08:17 Uhr
[0 Kommentare]
 
Ampel-Parteien rüsten sich für Koalitionsverhandlungen
Lindner bei Pressekonferenz
Berlin (dpa) - Nach der Zustimmung ihrer Parteigremien bereiten sich SPD, Grüne und FDP auf den Beginn von […] (02)
Review: Divoom Pixoo-Max Mehrzweck Bilderrahmen im Test
Egal ob im Schlafzimmer, neben dem Schreibtisch oder in der Küche: manchmal ist uns einfach nach etwas […] (04)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
19.10.2021(Heute)
18.10.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News