Gute Arbeit: RTL zahlt erneut Erfolgsbonus

Die Mitarbeiter der Mediengruppe RTL Deutschland werden auch in diesem Jahr für ihren Erfolg belohnt.

Die Zeiten, in denen die Mediengruppe RTL Deutschland massiv Stellen abbauen musste, weil das Unternehmen seinen wirtschaftlichen Erfolg in Gefahr sah, sind seit einigen Jahren vorbei. Zunächst beglückte die deutsche Mediengruppe alle Mitarbeiter mit einem iPad, seit einigen Jahren bekommen die Mitarbeiter einen freiwilligen Erfolgsbonus.

Die rund 3.100 Angestellten der Mediengruppe RTL Deutschland wurden mit einem Brief im Intranet über ihre Erfolgsbeteiligung informiert. Für das Jahr 2018 können sich die über 3.000 Beschäftigen über eine maximale Erfolgsbeteiligung von eineinhalb Monatsgehältern freuen. Bereits zum neunten Mal in Folge werden die Angestellten des Unternehmens am Erfolg beteiligt.

Für das vergangene Geschäftsjahr schüttet Bernd Reichart an die Mitarbeiter rund 18 Millionen Euro aus. Die Mitarbeiter haben die Wahl: Sie können sich die Erfolgsbeteiligung auf das Konto überweisen lassen oder in ihre Versicherung stecken. Seit über 25 Jahren werden die Mitarbeiter der Mediengruppe am Unternehmenserfolg beteiligt. Seither wurden 260 Millionen Euro ausgeschüttet. Nicht nur die zahlreichen Mitarbeiter der Free-TV- und Pay-TV-Sender werden daran beteiligt, auch Unternehmen wie RTL interactive, infoNetwork, CBC und IP Deutschland.
News / Wirtschaft
28.03.2019 · 07:01 Uhr
[0 Kommentare]