Berlin (dts) - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat seine Partei aufgerufen, die Diskussionen um die Zukunft von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer zu beenden und den Leipziger Bundesparteitag der Christdemokraten zu einem "echten ...

Kommentare

(4) Mehlwurmle · 11. November 2019
Die Personaldebatten werden weder bei der CDU noch der SPD aufhören.
(3) marcusb · 11. November 2019
Da gibt es viele Ansätze... dass die Kanzlerin zunehmend unhaltbar wird, hat man inzwischen parteiintern glücklicherweise stellenweise erkannt. Sich von diesem ganzen grünen Sumpf zu distanzieren, wäre ein Weg in die richtige Richtung.
(2) Myabi · 11. November 2019
schon vor AKK gab es massive Kritik an der CDU...meinetwegen kann AKK als Sündenbock fungieren, aber bringen wird es nichts
(1) e1faerber · 11. November 2019
Wovon wollen sie sich befreien? Von der Lahmarschigkeit der Kanzlerin oder von der Fett-Näpfchenpolitik der AKK? Oder endlich mal aktive Politik betreiben?
 
Diese Woche
30.03.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News