GTFO – Hardcore-Koop-Shooter bald in der Steam-Early-Access zu haben

Wie das Indie-Studio 10 Chambers Collective bekannt gegeben hat, wird man den Hardcore-Koop-Shooter „GTFO“ am 9. Dezember 2019 als Steam-Early-Access-Titel veröffentlichen. Für ca. 35 Euro können die ersten Spieler in den atmosphärisch packenden Grusel-Shooter eintauchen.

10 Chambers Collective wurde vom „Payday“-Designer Ulf Andersson gegründet und die Entwickler versprechen mit „GTFO“ ein herausforderndes, kooperatives Action-Horrorspiel abzuliefern, welches für bis zu vier Spielern ausgearbeitet wurde. Als ein Team von Plünderern wird es eure Aufgabe sein riesige unterirdische Komplexe zu erforschen. Jeder Auftrag soll sich einzigartig spielen, dank den prozedural generierten Karten sowie Monster. Während des Gefechts bergt ihr wertvolle Artefakte und sammelt Waffen, Werkzeuge und Ressourcen, um eurer Überleben zu erleichtern.

Wie sich „GTFO“ spielt, zeigen euch die Kollegen von IGN, die bereits einen Einblick in den Titel erhalten haben. Zu sehen sind die ersten 20 Minuten im unten eingebundenen Videoclip. Während PC-Spieler sich schon ab dem 09. Dezember ins Grusel-Abenteuer stürzen dürfen, müssen sich Konsoleros ein wenig länger gedulden. Fest steht bisher, dass ein Release für die Playstation 4 sowie Xbox One vorgesehen ist, wann jedoch mit einer Veröffentlichung auf diesen beiden Plattformen zu rechnen ist, bleibt abzuwarten.

Gaming
[next-gamer.de] · 04.12.2019 · 16:27 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
10.12.2019(Heute)
09.12.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News