Grünen-Parteitag wieder nur digital

Berlin (dts) - Der Bundesparteitag der Grünen vom 11. bis 13. Juni kann wegen der weiter angespannten Pandemie-Situation nicht als Präsenz-Veranstaltung stattfinden. Das sagte der politische Geschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, dem "Tagesspiegel". Angesichts der Pandemielage sei eine solche Großveranstaltung nicht zu verantworten.

"Wenn das ganze Leben digital ist, gilt das auch für die Politik." Stattdessen soll der Parteitag nun vom Sendezentrum Berlin zu den Mitgliedern und Delegierten nach Hause übertragen werden. Kellner bedauerte die Entscheidung: "Es ist einfach etwas komplett anderes, ob man mit Hunderten Menschen vor Ort debattiert oder nur in eine Kamera redet."
Politik / DEU / Parteien
05.05.2021 · 10:54 Uhr
[3 Kommentare]
 

Kanzlerkandidatin Baerbock vermehrt Ziel von Hass-Attacken

Annalena Baerbock
Berlin (dpa) - Seit ihrer Ernennung zur Kanzlerkandidatin der Grünen sehen sich Annalena Baerbock und ihre […] (39)

«Fantasy Island»: Bellamy Young spielt Moderatorin

Der Reboot des Klassikers castete schon erste Gastrollen. Die Schauspielerin Bellamy Young wird als einer […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News