Berlin (dts) - Die Grünen sehen die Pläne der Union zu einer Senkung der Unternehmenssteuern kritisch. "Zu hohe Unternehmenssteuern kann ich wirklich nicht als Problem ausmachen", sagte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter dem Nachrichtenportal T-Online. Die deutschen Unternehmen machten "hohe ...

Kommentare

(7) Mehlwurmle · 16. November um 23:38
Das Steuersystem insgesamt gehört eigentlich mal auf den Prüstand und mindestens für "Otto-Normalverbraucher" auch wesentlich vereinfacht.
(6) Chris1986 · 16. November um 13:01
@5 Die allergrößten Anteil an Steuereinnahmen hat man nunmal der Wirtschaft zu verdanken. Egal ob über Gewerbe/Körperschaftssteuer oder über die Einkommenssteuer der Mitarbeiter usw.
(5) lutwin52 · 16. November um 12:58
Alles für die Unternehmer. Sonst geht es Deutschland schlecht /* Ironie off
(4) Chris1986 · 16. November um 12:57
@3 Wenn man bei den DAX Konzernen arbeitet, hat man in der Regel die Möglichkeit etwas in Aktien zu investieren. Zusätzlich bieten einige Konzerne auch noch Mitarbeiteraktien an
(3) Marc · 16. November um 12:38
@2 Naja, wenn man denn was übrig hat ;)
(2) Chris1986 · 16. November um 12:34
@1 Die können ja Aktien kaufen und werden dann an den Gewinnen beteiligt, wie jeder andere auch.
(1) Marc · 16. November um 12:32
Die Unternehmen sollten es den Mitarbeitern auszahlen...die erwirtschaften schließlich die Gewinne ;)
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News