Grüne und Greenpeace kritisieren EU-Klimabeschlüsse

Berlin/Amsterdam (dts) - Die Grünen und die Umweltorganisation Greenpeace haben scharfe Kritik an den heute im Rahmen des EU-Gipfels verabschiedeten Klimabeschlüssen geübt. Medienberichten zufolge hat Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin die EU nicht als Vorreiter, sondern als Bremser im Hinblick auf den Klimaschutz bezeichnet. Zudem gefährde die Kompromiss-Politik der EU und insbesondere von Bundeskanzlerin Angela Merkel den Weltklimagipfel in Kopenhagen, so Trittin. Greenpeace wirft der EU unterdessen eine fehlende Leitung sowie eine fehlende Bereitschaft zur Finanzierung des Kampfes gegen die Klimaveränderung vor. Demnach bedürfen die Entwicklungsländer eine "Zusage für angemessene, finanzielle Unterstützung", so die Organisation.
DEU / EU / Klima / Finanzen
31.10.2009 · 02:12 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.07.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙